AS-AM-Vögel

Vogelbeobachtungen im Landkreis Amberg-Sulzbach und in der Stadt Amberg


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Literatur über die Avifauna unseres Gebiets

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Literatur über die Avifauna unseres Gebiets am Sa Apr 09, 2011 10:26 pm

Literatur

1-1 AMBERGER VOLKSBLATT - MITTELBYERISCHE ZEITUNG vom 18.10.1985: Anti-Schwalben-Haltung

1-1 AMBERGER VOLKSBLATT - MITTELBAYERISCHE ZEITUNG vom 26.06.1992: Attacke halbstarker Jungesellenstörche/Die Auerbacher griffen zur Selbsthilfe. Drama in der Storchenstube - ein Junges tot

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Churfürstlich gnädigst privilegirtes oberpfälzisch-statistisches Wochenblat) Nro. 18 vom 05.05.1796, S. 162: Gelernte Vögel

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Churfürstlich gnädigst privilegirtes oberpfälzisch-statistisches Wochenblat) Nro. 2 vom 11.01.1798, S. 10-13: Beschluß des im vorigen Jahr abgebrochenen Holzbedürfnißes

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Churfürstlich gnädigst privilegirtes oberpfälzisch-statistisches Wochenblat) Nro. 40 vom 04.10.1798, S. 329-331: Generale zur Minderung und Vertilgung der schädlichen Waldinsekten

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Oberpfälzisches Wochenblat) Nro. 31 vom 30.07.1801, S. 257-258: Ein Fragment über das vormalige Churfürstl. Pädagogium zu Amberg

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Oberpfälzisches Regierungsblat), XXIXstes Stück vom 20.07.1804, S: 584: Noch etwas wegen der Vogelnester

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Oberpfälzisches Wochenblat), XXIstes Stück vom 26. Mai 1808: Kanarienvögel und Distelfinken ...

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblat des Naabkreises), XXXIXstes Stück vom 27.09.1810, S. 602-603: Aufruf. Die Schonung der Waldvögel betreffend

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblatt für Amberg und Umgegend) Nro. XLV vom 05.11.1834, S. 302-303: Fortsetzung der Witterungsbeobachtung

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblat der Satdt Amberg im Oberpfälzisch-Regensburgischen Kreise) Nro. XIV vom 07.04.11841 Seiten 108- 110 und Nro. XV vom 14.04.1841, Seiten 114-116: Von einem alten Ornithologen

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblatt der Stadt Amberg im Oberpfälzisch-Regensburgischen Kreise) Nro. XXXIX vom 26.09.1849, S, 325-326: Selbstaufopferung der Thiere

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKS-ZEITUNG vom 11.03.1901: Birkhuhnabschuss

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKS-ZEITUNG vom 10.04.1901: Birkhuhnabschuss

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKSZEITUNG Nr. 82 vom 23.03.1902: Waldschnepfe geschossen

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKSZEITUNG Nr. 1 vom 02.01.1930: Hühnerhabicht gefangen

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKSZEITUNG Nr. 10 vom 24.01.1930: Die Stare sind da

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 28.06.1977: Orpheus im Zahnarzt-Garten. Einem Schwan mußte gebrochener Flügel amputiert werden

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 29.06.1977: Am Fürstenweiher nahm es kein gutes Ende. Geteilte Auffassungen über das Weiterleben des amputierten Schwanes - Falsches Verhalten

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 21.09.1981: Einen Leckerbissen ... /und vom 23.09.1981: Schwanenkommando zurück

1-2 AMBERGER ZEIZUNG vom 07.07.1982: Grundlos zwei Jung-Uhus abgeschossen. Sie nisteten in einem Steinbruch im Landkreis -1000 DM Belohnung ausgesetzt

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 05.08.1983: Vogelschützer bieten Hilfe an. Bretter für die "Hinterlassenschaft" der Schwalben angebracht

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 19.08.1983: Ein Graureiher mußte sterben

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 15.09.1983: Aufhebung der Schonzeit für Graureiher

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 09.02.1985: Dem "Würgengel" geht es an den Kragen. Vom Menschen ausgebootet: Der Neuntöter ist zur Seltenheit geworden - Vogel des Jahres 1985

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 07.08.1985; Die Graureiher schonend bejagen. Vom 16. September bis 30. Oktober gestattet und örtlich begrenzt

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 27.12.1985: Saatkrähe wird "Vogelds Jahres 1986". Ihr Schutz vor Verfolgung ist auch gesetzlich fundiert

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 22.03.1986: "Angst um den Habicht völlig unbegründet" Pressemitteilung des Landesjagdverbandes als Antwort auf Befürchtungen der Vogelschützer und
Eine Genehmigung nur zum Lebendfang

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 29.01.1987, 21.08.1987; MITTELBAYERISCHE ZEITUNG vom 30.01.1987; Nürnberger Nachrichten vom 02.02.1987; SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 30.01.1987, 31.01.1987, 02.02.1987, 05.02.1987: Toter Seeadler gefunden (Dokumentation bei J. Metz)

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 27.02.1988, 04.03.1988, 13.04.1988; SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 10.11.1988: Seeadler abgeschossen (Dokumentation bei J. Metz)

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 31.03.1989: Am Ostersonntag traf der Storch ein. Und am Ostermontag gesellte sich der Partner dazu

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 167 vom 21./22.07.2007:
Munter auf Torspitze - Hahnbacher freuen sich über drei Jungstörche

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 25.10.2007:
Scheuer Vogel mit eingängigem Ruf - Kuckuck der Vogel des Jahres 2008 - Sein Lebensraum schwindet

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 28./29.06.2008: König der Lüfte in neuer Heimat - Fischadler-Familie bezieht Hessenreuther Wald

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 23.07.2008 (Verf: Storch, R.): Rendezvous mit dem Fischadler - Er nimmt nach langer Auszeit wieder Quartier in Deutschland - Oberpfalz bevorzugter Brutplatz

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 106 vom 09./10. Mai 2009: Wenn der Waldkauz dreimal ruft ... Einige Eulenarten sind in den Wäldern des Landkreises heimisch - Interview mit Bernhard Moos.

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 116 vom 22.05.2009: Der Storch im Kreuz der Erdstrahlen. Hans-Erdreich Kiecker hat Standort am Hirschauer Pflegschloss geobiologsch untersucht.

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 134 vom 15.06.2009: Meister Adebar soll sich wohlfühlen. Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz bereiten Storch Nistmöglichkeiten.

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 31.08.2009: Storch als Attraktion - Zugvogel lässt sich kurz in Ehenfeld nieder - Wiedersehen?

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 273 vom 26.11.2009: Wohnungsnot beendet. Mauersegler bekommen neues Domizil - 300 Nistkasten an Möhlkaserne.

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 19 vom 25.01.2010: Einwanderer aus Skandinavien. Erlenzeisig überrascht bei Stunde der Wintervögel - 147 Naturfreunde aus Amberg-Sulzbach zählen mit

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 119 vom 27.05.2010: Flussregenpfeifer wieder heimisch. Botanisch-ornithologische Wanderung entlang des renaturierten Ehenbachs - Einst arm an Arten

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 167 vom 23.07.2010: Martins-Turmfalke

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 192 vom 21./22.08.2010: Ein Sommerquartier. 20 Nistkästen auf Gemeinschaftshaus für Mauersegler

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 285 vom 09.12.2010: Süden abgesagt. Zwei Störche halten bei Schnee und Eis durch

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 17 vom 12.01.2011: Der Kormoran fischt in der Stadt. Der Winter treibt die gefiederten Fischräuber auch an Fließgewässer wie die Vils

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 12.01.2011: Wintervogelzählung. Amsel schwächelt

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 128 vom 04./05.06.2011: Schwarzstorch "mit einarbeiten". Landratsamt berücksichtigt Gutachten bei Genehmigung der Edelsfelder Windanlagen

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 150 vom 02./03.07.2011:
Volles Haus im Nest. Hahnbacher Storchenpaar hat Nachwuchs

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 13.01.2012: Er ist der Gierigste. Weideer Schwarzstorch in Regenstauf aufgepäppelt. Stiller Abgang nach großer Show

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 16 vom 20.01.2012: Weiße Amsel in der Stadt

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 17 vom 21./22.01.2012: Kohlmeise fliegt wieder vorne - Volkszählung:Spatz und Feldsperling kommen im Landkreis wieder häufig vor

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 25 vom 31.01.2012: Meisen-Invasion im Garten

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 32 vom 08.02.2012: Spatz wieder Wintervogel des Jahres. Zählaktion von Vogel- und Naturschutzbund

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 40 vom 17.02.2012: Gemeinsam gegen den Kormoran. Jäger und Fischer in der Oberpfalz arbeiten bei einm Reduzierungskonzept zusammen

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 125 vom 01.06.2012: Kindersegen beim Hahnbacher Storch

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  2 vom 03.01.2113 Spatz will wieder an die Spitze

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 35 vom 11.02.2013: Spatz ist Spitze. Häufigster Wintervogel in Amberg vor der Kohlmeise

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 36 vom 12.02.2013: Kohlmeise unangefochten. Meistgezählter Wintervogel in Amberg-Sulzbach – Rätselhafte Rückgänge

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 47 vom 25.02.2013: (Seidenschwanz) Trillernder Gast aus Sibirien

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  43 v0m 20.02.2013: Silberreiher lässt Ornithologen rätseln –Population hat zugenommen – Auch am Rosenbach

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 50 vom 28.02.2013: Elster setzt anderen Vogelarten zu

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 51 vom 01.03.2013: Luftiger Einsatz der Vogelretter

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 55 vom 06.03.2013: Heimattreu: Hahnbach statt
Spanien

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 124vom 01./02.06.2013: Jungstörche verendet - Nässe setzt drei Hahnbacher Jungtieren zu arg zu

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 129 vom 07.06.2013: Warten auf den Wiedehopf – Nisthilfen im Truppenübungsplatz Hohenfels für seltenen Brutvogel

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 129 vom 07.06.2013: Wanderfalke auf Einkaufsbummel – Jungtier hilflos im Vorraum eines Geschäftes – In einem Karton zurück zur Martinskirche

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 219 vom 21./22.09.2013: Der Storch bleibt treu – Horst Schwemmer: Tod der Jungtiere führt nicht zur Abwanderung

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 295 vom 21./22.12.2013: Sperber deckt sich den Tisch

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 3 vom 04./05./06.01.2114: Wo es piept und zwitschert – LBV startet Zählaktion „Stunde der Wintervögel“ – Ergebnisse dienen dem Monitoring

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 4 vom 07.01.2014: Feldsperling auf Platz eins – Weniger Vögel in Bayern beobachtet – Vor allem der Spatz schwächelt

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 5 vom 08.01.2014: Vögel umschwirren Kasten in Scharen – Neue Futterstelle wird sehr gut angenommen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 14.01.2014: Meisen lassen sich nicht sehen – Milde Witterung beeinflusst auch Zählaktion 2Stunde der Wintervögel“

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 12 vom 16.01.2014: Feldsperling schießt an die Spitze

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 25 vom 31.01.2014: Wacholderdrossel der Aufsteiger des Jahres bei der Vogelzählung

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 33 vom 10.02.2014: Geschlossene Gesellschaft im Martinsturm

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 45 vom 24.02.2014: Störche reservieren sich die besten Plätze

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 56 vom 08./09.03.2014: Naturfreunde in großer Sorge – Zahlreiche Zuhörer beim Vortrag über heimische Vogelwelt des Ornithologen Dr. Thomas Rödl

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 57 vom 10.03.2014: Rebhuhn nicht mehr so häufig – Ornithologe stellt die heimische Vogelwelt vor

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2014: Diese Störche senden Frühlingssignale

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 116 vom 21.05.2014: Mama sorgt für Rotschwänzchen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 122 vom 28./29.05.2014: Mama Entes Muttertag - Polizei und Passanten bewahren Federvieh vor möglichem Unheil

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 133 vom 12.06.2014: Kein Zimmer frei - von wegen  -  Trotz Sanierung: Falken brüten im Martinsturm

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 134 vom 13.06.2014: So klein und schon so frech

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 150 vom 03.07.2014: Falken-Nachwuchs mit exzellenter Kinderstube

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 161 vom 16.07.2014: Hier ist jetzt unser Platz

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 172 vom 29.07.2014: Schwarzstorch wohl bald flügge – Windkraft: Landratsamt sieht keinen fachlichen Grund, die Baustelle zu schließen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 173 vom 30.07.2014: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Landrat - Schwarzstorch contra Windkraftanlagen: Kirchenthumbacher Vogelschützer reagiert auch mit Strafanzeige

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 178 vom 05.08.2014: Die Störche schützen – Naturschützer auf Patrouille im Brutwald Hagenohe

und

JENNE, E.: Schwarzstorch contra Windkraft: Der vom Aussterben bedrohte Vogel wird zum Politikum

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 190 vom 20.08.2014: Meister Adebar zieht aus

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 190 vom 20.08.2014: Treffpunkt unter dem Dachfirst – Mehlschwalben bereiten sich auf Reise gen Süden vor – Starke Brutkolonie in Raigering

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 232 vom 09.10.2014: Zugvogel muss nicht sein (Weißstorch Hahnbach)

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 241 vom 20.10.2014: Storch lässt sich nicht überlisten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 253 vom 04.11.2014: Habichte erobern die Städte

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 266 vom 19.11.2014: Habicht ein Ärgernis

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 12 vom 16.01.2015: Der Feldsperling lässt keinen vorbei

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 16 vom 21.01.2015: Schwäne tot im Wald

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 19 vom 24./25.01.2015: Nicht der Killer der Singvögel +
Wie man die Elster austrickst +
Jagdrecht lässt Elstern kalt

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 23 vom 29.01.2015: Leserbrief: „Erinnerung an die Verantwortung“ (Höckerschwan)

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 52 vom 04.03.2015: Störche sind keine Frühlingsboten mehr

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 75 vom 31.03.2015: Nilgans breitet sich aus

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 81 vom 09.04.2015: Der Horst ist weg – Schwarzstörche bekommen vier Alternativen angeboten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 83 vom 11./12.04.2015: Lasst und in Ruhe!

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 83 vom 11./12.04.2015: Gute Chancen für neuen Horst

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 104 vom 07.05.2015: Frühmorgens Treffen im Paradies: 25 Vögel bezwitschern den Tag – und der Biber schaut vorbei

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 115 vom 21.05.2015: Jede dritte Vogelart ist bedroht

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 119 vom 27.05.2015: Neuer kommunaler Verkehrsüberwacher

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 122 vom 30./31.05.2015: Schwarzer Schwan kommt nicht mehr heim – Hans Weiß von der Tierauffangstation vermisst gefiederte Schönheit – Zu viel Trubel am Tag der offenen Tür?

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 150 vom 03.07.2015: Schwarzstorch zieht’s in den Übungsplatz

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 151 vom 04./05.07.2015: Kinderstube gar nicht grau beim Grauschnäpper

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 155 vom 09.07.2015: Mutig, mutig: Schwanenfamilie überquert die Bundesstraße

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 175 vom 01./02.08.2015: Vom Winde verweht – Schwarzstorch erleidet Bruchlandung in Gailoh

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 181 vom 08./09.08.2015: Bewegte Jugend für fünf Vögel

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 193 vom 24.08.2015: Zum Schnäbeln gern

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 206 vom 08.09.2015: Immer schön Abstand halten: Sechs Störche steigen deer Vilsecker Kirche aufs Dach

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 233 vom 10./11.10.2015: Stieglitz ist Vogel des Jahres 2016

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 267 vom 19.11.2015: Franz Tischner: Eisvogel ohne Büsche – Zur Renaturierung des Ammerbachtales

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 267 vom 19.11.2015: Vogelrettung aus luftiger Höhe

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 281 vom 05./06.12.2015: Junghabicht gönnt sich Marktplatz-Täubchen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 285 vom 10.12.2015: Störche bleiben auch im Winter

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 5 vom 08.01.2016: Füttern allein hilft nichts

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 14.01.2016: Erlenzeisig ist der neue Star

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 19 vom 25.01.2016: Bunter Botschafter - Stieglitz Vogel des Jahres 2016

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 21 vom 27.01.2016: LBV-Zählaktion: Im Landkreis fliegen die Feldsperlinge den Spatzen davon

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 28 vom 04.02.2016: Schwanensee in den Vilsauen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 19./20.03.2016: Es schwant der Frühling zart
 
1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 19./20.03.2016: Helfer wollen Rotmilan retten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 74 vom 31.03.2016: Vögel können kommen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 96 vom 26.04.2016: Zwitschern im Dialekt - Vogelwanderung: In München klingt's anders als hier

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 97 vom 27.04.2016: Turm für Artenschutz

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 100 vom 30.04./01.05.2016: Der Kormoran fischt immer mit

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 105 vom 07./08.05.2016: Nagelbett der anderen Art: Amsel baut Nest zwischen Kakteen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 115 vom 20.05.2016: Klauender Kormoran

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 120 vom 27.05.2016: Refugium für seltene Tiere und Pflanzen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 123 vom 31.05.2016: Falke sucht im Sturm eine warme Stube

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  131 vom 09.06.2016: Sichere Notlandung hinter der Kirche - Junger Turmfalke jetzt in der Tierauffangstation

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 132 vom 10.06.2016: Die Adebars sind richtige Helikopter-Eltern

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 144 vom 24.06.2016: 28 Vogelarten vom Aussterben bedroht 

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 144 vom 24.06.2016: Wilde Untermieter im Taubenschlag

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 147 vom 28.06.2016: Übungsplatz verleiht Flügel

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 148 vom 29.06.2016: Nachwuchs beim Fischadler

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 157 vom 09./10.07.2016: Eschenbacher Fischadler begehrtes Foto-Motiv

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 160 vom 13.07.2016: Mehr See- und Fischadler im Freistaat

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 233 vom 08./09.10.2016: Der Kranich hat Fuß gefasst

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 249 vom 27.10.2016: Jäger der Nacht mit scharfen Sinnen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 254 vom 03.11.2016: Der Kauz kehrt heim – Landung in alter Heimat

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 4 vom 05./06.01.2017: Wo sind all die Vögel hin?

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 8 vom 11.01.2017: Keine Chance für den Fisch

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  8 vom 11.01.2017: Amsel Aufsteiger des Jahres

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  14 vom 18.01.2017: Partycrasher an der Futterstelle

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  21 vom 26.01.2017: Störche im Winter gern am Rosenbach

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 26 vom 01.02.2017: Deutlich weniger Wintervögel

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 30 vom 06.02.2017: Teilnehmerrekord bei Vogelzählung

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 33 vom 09.02.2017: Mandarin-Ente taucht auf

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 36 vom 13.02.2017: Sie sind noch da: Hahnbacher Störche machen sich nur gelegentlich rar

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 39 vom 16.02.2017: Zu viele Gäste, zu viel Hunger

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 59 vom 11./12.03.2017: Balz der Uhus wichtiger als Freude der Kletterer

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Gefundenes Fressen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Fischschutz ohne Abschuss

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Regulierung der Bestände

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Fischen und fischen lassen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Polt: „Aber der Kormoran darf rein“

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 73 vom 28.03.2017: Angebot an Adebar – Godelmann bereitet auf Trafohaus dem Storch ein Nest

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 96 vom 26.04.2017: Jungvogel gefunden? Naturschützer raten zum Abwarten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 110 vom 13./14.05.2017: Familie Schwan hat Nachwuchs

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 126 vom 02.06.2017: Frech und flexibel – Spatz bleibt Nummer eins in deutschen Gärten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 137 vom 17./18.06.2017: Zilpzalp ruft Zilp-zalp – Vogelwanderung in den Vilsauen bei Vilseck

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 142 vom 23.06.2017: Nachwuchs bei den Adebars

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 169 vom 25.07.2017: Weißstorch wieder heimisch in Bayern

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 181 vom 08.08.2017: Vorsicht, ihr Liebenden: Klapperstörche im Anflug

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 190 vom 19./20.08.2017: Abflug nach Afrika

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 197 vom 28.08.2017: Auf der Durchreise

1-3 BAYERISCHER LANDTAG 11. Wahlperiode (1987): Greifvogelabschüsse in Bayern. Drucksache 11/4480 vom 22.12.1987

1-4 BELZ, H. (1958): Rettungstat eines Storchenpaares. In: Die Oberpfalz 46(52): 215

1-5 BLÖSSNER, G. R. (1942): Jagdliches aus dem Hirschwald im 17. und 18. Jahrhundert. In: Die Oberpfalz 36: 98-99

1-6 BRAATZ, H. (1956a): Auch in harter Notzeit Einzelgänger. Wasserschwätzer und Eisvogel fischen nicht im Trüben. In: Die Oberpfalz 44(50): 16

1-6 BRAATZ, H. (1956b): Vogelbeobachtung in der Umgebung von Kastl und im Lauterachtal. In: Die Oberpfalz 44(50): 288

1-7 BRÜHSCHWEIN, E. (1983 mdl): Sanderling (Dokumentationbei J. Metz)

1-8 BÜTTNER-MOHR, M.: Fester Wohnsitz seit 50 Jahren - Auerbacher Storch thront über dem Marktplatz. OWZ-Wochenblatt, Woche 25/2014

1-9 BUND NATURSCHUTZ IN BAERN e.V. (1975, briefl): Uhustandort Wolfsbach bei Ensdorf (Dokumentationbei J. Metz)

1-10 DER NEUE TAG vom 26.06.1992: In Abwesenheit der Eltern brutaler Angriff halbstarker Jungstörche auf den Horst: Strochendrama fiel Jungtier zum Opfer

1-11 DITTRICH, W. (1975): Greifvogelbeobachtungen in der Oberpfalz 1975. In: Jber OAG Ostbayern 3: 44

1-12 DOLLACKER, A. (1921): Ein Jagdstreit. In: Die Oberpfalz 15: 88-90

2-1 DORN, H. (1966): Steinrötel in der Oberpfalz. In: Gefiederte Welt 90: 198

2-2 DORNBERGER, W. & H. RANFTL (1983): Neue Daten von der Uferschwalbe (Riparia riparia) aus Nordbayern. In: Beih. Veröff. Natursdchutz Landschaftspflege Bad.-Württ. 37: 21-31

2-3 EDEL, (1983, mdl): Wachtelkönig (Dokumentation bei J. Metz)

2-4 EDENHARTER (1982, mdl): Wiedehopf in Vilshofen (Dokumentation bei J. Metz)

2-5 FAHRER (1863): Die Thierwelt. In: Bavaria. Landes- und Volkskunde des Königreichs Bayern - bearbeitet von einem Kreise bayerischer Gelehrter. Zweiter Band. Oberpfalz und Regensburg. Schwaben und Neuburg: 119. Literarisch-artistische Anstalt der G. Cotta`schen Buchhandlung München

2-6 FÖRSTEL, A. (1983): Bestandsaufstockung des Uhus Bubo bubo in Bayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 22, Heft 3: 145-167

2-6 FÖRSTEL, A. (1985, briefl): Uhu in Theuern (Dokumentation bei J. Metz)

2-7 FRANZ, J. (1914): Jagdbarkeit oder Waidwerksübung. In: Die Oberpfalz, 8. Jahrgang, Heft 7 u. 8: 146-147

2-8 FÜRNROHR, A. E. (1840): Naturhistorische Topographie von Regensburg. In: KOCH, K. L., A. HERRICH-SCHÄFFER & F. FORSTER: Fauna Ratisbonensis, oder Uebersicht der in der Gegend um Regensburg einheimischen Thiere:17. G. J. Manz, Regensburg

2-9 GARBAN, H. (1979): Der Birkenzeisig (Carduelis flammea) im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: Vogelbericht 1979 der Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e. V. über die im Jahre 1979 beobachteten Vogelarten: 32

2-10 GAUCKLER, A. & A. KRAUS (1964): Über den Uhu (Bubo bubo) in der Frankenalb. In: BERICHT DER NATURHISTORISCHEN GESELLSCHAFT NÜRNBERG 1961-1964 (1964): 61-65

2-10 GAUCKLER, A. & M. KRAUS (1968): Zum Vorkommen und zur Brutbiologie des Schwarzhalstauchers (Podiceps nigricollis) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 4: 349-364

2-11 GEBHARDT, E. (1916): Beringung von oberpfälzischen Lachmöwen. In: Die Oberpfalz 10: 132-134

2-11 GEBHARDT, E. (1955): Die Amsel fehlt als Gartenvogel im bayerischen Grenzgebirge. In: Die Oberpfalz 44(49): 237-238

3-1 GEBHARDT, J. (2010): Bundesadler ist ein Oberpfälzer. Im Truppenübungsplatz Grafenwöhr brütet der seltene Seeadler - Symbol für 100 Jahre Naturschutz. In: Amberger Zeitung vom 10./11.04.2010, S. 3

3-2 GRAF, (1972, mdl): Birkhähne beim Otterweiher (Sonderdruck bei J. Metz)

3-3 GOTTSCHALL, M. (1929): Streifzüge durch die oberpfälzische Tierwelt. In: Oberpfälzisches Heimatbuch. Laßleben, Kallmünz: 141-146

Hansbauer, M. (2016): Kranichvorkommen in Bayern 2007 - 2013

3-4 HEINZE, G. (1992): Bestandsentwicklung der Lachmöwe (Larus ridibundus) in Bayern von 1950-1991. Analyse und Auswirkungen (Sonderdruck bei J. Metz)

3-5 HIRSCHBERG (1830): Der Geierschlag in Hirschau ... In: Amberger Wochenblatt Nro. XXV vom 22.06.1830

3-5 HIRSCHBERG (1832): Der Geierschlag in Hirschau ... In: Amberger Wochenblatt Nro. XXV vom 19.06.1832

3-6 KASPAREK, M. (1977): Schlagschwirl in der Oberpfalz. In: Die Oberpfalz 65: 251

3-7 KASSECKER (1972, mdl): Birkhuhn bei Traßlberg (Sonderdruck bei J. Metz)

3-8 KOHLMANN, P. (1924): Naturkundliches. In Holnstein ... In: Die Oberpfalz 18: 184

3-9 KONOFSKY, H. (1977): Feldornithologische Beobachtungen über Zu- und Abnahme unserer heimischen Vogelarten in den Jahren 1970-1977 im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: Bericht 1977 des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Stadt Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach über die im Jahre 1977 beobachteten Vogelarten: 15-18

3-9 KONOFSKY, H. (1980): Ankunftsdaten der Zugvögel. In: Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern. Vogelbericht 1979: 33-35

3-10 KRAUS, M. & W. KRAUß (1967): Zur Bestandsaufnahme des Kiebitzes (Vanellus vanellus) in der Oberpfalz im Jahre 1967. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 2: 108-112

3-10 KRAUS, M. & W. KRAUß (1968): Die Brutplätze der Lachmöwe (Larus ridibundus) in Nordbayern. Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 3: 255-265

3-10 KRAUS, M., W. KRAUß & U. MATTERN (1972):Zur Verbreitung der Turteltaube (Streptopelia turtur) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 11, Heft 3: 263-268

4 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach: Jährliche Vogelberichte für die Jahre 1977-1986 und 1988-1991

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1980): Irlwiesen bei Süß: Bestandsaufnahmen, Pflegepläne
(Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1981): Erfassung der Uferschwalben im Landkreis Amberg-Sulzbach (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDEBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1982): Anzeige wegen Tierquälerei usw (Junguhus) (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1984): Aufruf zum Schutz des Weißstorches im Landkreis Amberg-Sulzbach (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1985): Anzeige wegen Jagdwilderei (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1986): Totfunde von Saatkrähen (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1987): Die Vogelwelt der Stadt Amberg. Bericht der ornithologischen Kartierung 1987 (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1988): Die Vogelwelt des Vilstales zwischen Wolfsbach und Rieden. Bericht der ornithologischen Kartierung 1988 (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1993): Übersicht der beobachteten Vogelarten 1986-1993 (ohne 1987) (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach(1997): Brutvogelatlas 1996/1997 für den Landkreis Amberg-Sulzbach und angrenzende Gebiete (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ (Leitl, R., J. Metz, A. Rodler, A. v. Lindeiner, B. Wimmer & S. Peuser): Der Ziegenmelker (Caprimulgus europaeus) im Naturpark Hessenreuther Wald mit Parkstein 1996 – Erfassung der Brutbestände im Manteler Forst und Schutzkonzept
(Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ (Raab, B., R. Leitl, J. Metz & I. Raab): Der Ziegenmelker (Caprimulgus europaeus) im Manteler Forst – Betrachtungen zur Bestandsentwicklung und Lebensraumnutzung von 1996 bis 2007 sowie Vorschläge zur Bestandsförderung
(Dokumentation bei J. Metz) 

6-1 LANDGRAF G. & W. LANDGRAF (1980): Birkenzeisig (Acanthis flammea). Die uns im September 1979 bekannte Ausbreitung und weitere Beobachtungen in Bezug auf Verhalten, Rasse und Nahrung. In: ACTA ALBERTINA RATISBONENSIA, Bd. 39: 161-181

6-2 LANDRATSAMT AMBERG-SULZBACH (1988 briefl): Greifvogelabschüsse 1987 (Dokumentation bei J. Metz)

6-2 LANDRATSAMT AMBERG-SULZBACH (1993 briefl): Vollzug der Jagdgesetze; Genehmigung eines Habichtfangs (Dokumentation bei J. Metz)

6-3 LAßLEBEN, H. (1938): Schwalbenankunft. In: Die Oberpfalz 32: 112

6-4 LAßLEBEN, J. B. (1911): Der rotrückige Würger ... In: Die Oberpfalz, 5. Jahrgang, Heft 5: 107

6-4 LAßLEBEN, J. B. (1922): Den Fensterbach entlang. In: Die Oberpfalz 16: 142-145

6-5 LAßLEBEN, M. (1953): Fischadler in der Oberpalz. In: Die Oberpfalz 41, Vorletzte Seite (Umschlag innen)

6-6 LAUTENSCHLAGER (1972, mdl): Birkhuhn geschossen (Dokumentation bei J. Metz)

6-7 LEIBL, F. (1993): Zum derzeitigen Auftreten der Großen Rohrdommel (Botaurus stellaris) in der Oberpfalz. In: Acta Albertina Ratisbonensia, 1993, Band 49: 67-70

6-7 LEIBL, F. & P. ZACH (1992): Phänologie, Bestand und Brutbiologie des Schwarzhalstauchers in der Oberpfalz. In: Die Vogelwelt, 113. Jahrgang, Heft 1: 35-47

6-8 LINDEMANN, W. (1954): Bleßgänse in der Oberpfalz. In: Wild und Hund 56(1954): 316

6-9 LINK, H., U. MATTERN & J. WERZINGER (1969): Erste Ergebnisse einer Bestandsaufnahme der beiden Milanarten (Milvus milvus und Milvus migrans) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 6: 625-629

6-10 LUBER (1981, mdl): Ortolan bei Oberreinbach (Dokumentation bei J. Metz)

6-11 MEBS, T. (1955): Zum Brut-Vorkommen des Wanderfalken (Falco peregrinus germanicus ERLANG,) in Süddeutschland. Anz. orn. Ges. Bayern IV: 343-362

6-11 MEBS, T. (967): Der Sperlingskauz, Glaucidium passerinum, in Bayern, sein Vorkommen in älterer und neuerer Zeit. Bayerische Tierwelt 1: 85-94

7-1 MERTEL, A. (1975, briefl): Sperlingskauz, Glaucidium passerinum, brütet in Schwarzspechthöhle (Dokumentation bei J. Metz)

7.1 MERTEL, A. (1984): Fahndung nach der Schleiereule (Dokumentation bei J. Metz)

7.2 METZ, F. (1969): Sulzbach-Rosenberger Heimat- und Wanderbuch: 28. Stadt- und Kreissparkasse Sulzbach-Rosenberg

8 METZ, J. (1978): Uferschwalbenuntersuchung im Landkreis (Dokumentationbei J. Metz)

8 METZ, J. (1979): Weißstörche im Landkreis Amberg-Sulzbach 1973-1979. In: Vogelbericht 1979 der Kreisgruppe Amberg und Amberg-Sulzbach des Landesbundes für Vogelschutz: 27-31

8 METZ, J. (1980): Weißstörche im Landkreis Amberg-Sulzbach 1973-1979. In: Jber. OAG Ostbayern 7: 193-197

8 METZ, J. (1981): Die Uferschwalbe (Riparia riparia) im Landkreis Amberg-Sulzbach in den Jahren 1977 bis 1980. In: Jber. OAG Ostbayern 8: 93 - 97

8 METZ, J. (1981 briefl): Brutvorkommen der Nachtigall (Sonderdruck bei J. Metz)

8 METZ, J. (1982): Die Uferschwalbe (Riparia riparia) im Landkreis Amberg-Sulzbach 1981. In: Jber. OAG Ostbayern 9: 262

8 METZ, J. (1982, briefl): Würgerarten im Landkreis Amberg-Sulzbach 1977-1981 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1983, briefl): Greifvogel- und Graureiherabschuß (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1983, briefl): Farbberingter Höckerschwan (Dokumentation bei J. Metz)

8 Metz, J. (1984): Aufruf zum Schutz des Weißstorches im Landkreis Amberg-Sulzbach
(Dokumentation bei J. Metz) 

8 METZ, J. (1985): Flurbereinigungsverfahren mit landschaftsökologischem Schwerpunkt Ehenfeld II - Renaturierung des Ehenbachs -. Vogelbestandsaufnahme 1985 (Sonderdruck bei J. Metz)

8 METZ, J. (1987, briefl): Schwarzhalstaucherbeobachtungen (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1988): Ornithologische Kartierung der Vils zwischen Rieden und Wolfsbach - Abschnitt Ensdorf (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1988): Wachtelkönigbeobachtungen im Landkreis 1978-1988 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1988): Wachtelbeobachtungen im Landkreis 1977-1988 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1989): Ein bemerkenswertes Nest der Türkentaube (Streptopelia decaocto). In: Jber. OAG Ostbayern 16: 119-122

8 METZ, J. (1991): Brutvorkommen des Raubwürgers im Landkreis Amberg-Sulzbach im Jahre 1991 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1992): Die Vogelwelt der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach. In: DER EISENGAU Bd. 1/1992: 31-50

8 METZ, J. (1993): Beobachtungen der Beutelmeise (Remiz pendulinus) im Landkreis Amberg-Sulzbach in den Jahren 1980-1993 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1995): Die Nachtigall Luscinia megarhynchos C. L. Brehm 1831. In: DER EISENGAU Bd. 4/1995: 41-64

8 Metz, J. (1996): Unterlagen zur Ziegenmelker-Kartierung 1996 im Manteler Forst
(Dokumentation bei J. Metz) 

8 METZ, J. (1997): Der Buntspecht (Dendrocopos major) - Vogel des Jahres 1997. In: DER EISENGAU Bd. 8/1997: 119-121

8 METZ, J. (1997, Notiz): Neuntöter (Lanius collurio)

8 METZ, J. (1997): Rostgans Casarca (Tadorna) ferruginea (Sonderdruck bei J. Metz)

8 Metz, J. (1997): Brutvogelatlas 1996/1997 für den Landkreis Amberg-Sulzbach und angrenzende Gebiete (Sonderdruck bei J. Metz) 

8 METZ, J. (2001): Graureiher-Brutbestandserhebung 2001 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (2001): Flurbereinigung Utzenhofen. Brutvogelbestandsaufnahme 1997 und Vergleich der Bestandsaufnahmen 1980, 1992 und 1997. In: AIB 8/Heft 2 (Jahresbericht 26 der OAG Ostbayern, Regensburg): 39-54

8 METZ, J. (2008): Graureiher-Brutbestandserfassung 2008. (Sonderdruck bei J. Metz)

9-1 METZ, J. & J. DIRRIGL (2007): 50 Jahre Vogelberingung in Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: ACTA ALBERTINA RATISBONENSIA Band 53-2007 – Jber. OAG Ostbayern 29(2006): 37-53

9-2 METZ, J. & C. GUBITZ (1982 briefl): Datenmaterial über Haubenmeise

9-3 METZ, J. & M. NISSL (1988): Chronolgie der Rostgans-Beobachtungen im Freihölser Weihergebiet. In: Jber. OAG Ostbayern 24/25 (1997/1998): 209-212

9-4 METZ, J. & M. NISSL (1999, 2000): Rostgänse (Dokumentationbei J. Metz)

9-4 Metz, J. &  A. Rodler (2002): Nahrungsgebietskartierung für den Weißstorch-Horst in Pirk im Jahr 2002 (Dokumentationbei J. Metz) 

9-5 MITTELBAYERISCHE ZEITUNG vom 27.05.2010: Viele Arten von Vögeln sind inzwischen zurück. Eine botanisch-ornithologische Führung mit dem LBV zeigt Erfolge durch die Renaturierung am Ehenbach auf

9-6 MOHR, H. (2010): Reihenhäuser für Mauersegler. 120 Meter lange Brutkästen sollen die "3-Monats-Deutschen" Sommervögel in der Stadt Amberg halten. In: OWZ, Oberpfälzer Wochenzeitung, Woche 23

9-6 MOHR, H. (2010): Die Rückkehr der schnellen Greife. Stadt, Luitpoldhütte und LBV bringen Nisthilfen an. In: OWZ Oberpfälzer Wochenzeitung, Woche 42

9-6 MOHR, H. (2015): Hochhaus für seltene Vögel. In Hohenkemnath entsteht ein „Artenschutzturm“.  
In: OWZ, Oberpfälzer Wochenzeitung, Woche 35, 26./27. August 2015

9-7 MOOS, B. (1996, mdl): Steinkauz in Hirschau (Dokumentation bei J. Metz)

MÜLLER, L. (1981): Der "Hacht" im Hühnerstall. In: Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 29.12.1981

9-9 MÜLLER, S. (1962): Kamin für die Störche gebaut. In: Die Oberpfalz 50: 34

9-10 NÜRNBERGER NACHRICHTEN vom26.06.1992:
Junggesellenvögel fielen in den Auerbacher Horst ein und hackten den Nachwuchs nieder. Störche richteten Gemetzel an

9-11 NORDBAYERISCHER KURIER vom 26.06.1992:
Zwei junge Störche gerettet. Ein Jungvogel starb bei Attacke von Artgenossen - "Horst in miserablem Zustand"

9-11-1 OWZ Woche 4/2016: Erster Blutspecht in Deutschland nachgewiesen

10-1 PARROT, C. (1894): Zur Verbreitung des Girlitz in Süddeutschland. In: Ornithologische Monatsberichte 11: 105-109

10-2 PFEIFER, R. & E. THALER((1992): Ein ungewöhnlicher Nachweis des Rotfußfalken Falco vespertinus für Nordbayern. In: Ornithologischer Anzeiger, Band 31, Heft 1/2: 76-78

10-3 PILLHÖFER, H. & J. METZ (1983): Die Wasseramsel im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: Jber. OAG Ostbayern 10: 131-136

10-4 RANFTL, H. (1980): Der Haubentaucher (Podiceps cristatus) in Bayern. Schriftenreihe Naturschutz und Landschaftspflege, H 12: 159-170

10-5 RANFTL, H. & W. DORNBERGER (1982): Zum Brutvorkommen einiger Vogelarten der Roten Liste in Nordbayern. In: LVII. Bericht Naturf. Gesellschaft Bamberg: 303-321

10-6 RANFTL, H. & H. UTSCHICK (1983): Der Höckerschwan (Cygnus olor) in Bayern. Vogelwelt 104: 121-135

10-7 REBHAN, R. (1981): Jagdausü¼bung gestern, heute und morgen. In: Freizeit & Hobby 11/1981: 16-18

10-8 REBITZER (1980, mdl): Wiedehopf bei Pursruck (Dokumentation bei J. Metz)

10-9 REINHART (1980 mdl): Hausrotschwanz-Überwinterung (Dokumentation bei J. Metz)

10-10 RENNER, E. (1966, briefl): Ritter der Lüfte (Dokumentation bei J. Metz)

10-10 RENNER, E. (1967, briefl): Uhu ist heimisch (Dokumentation bei J. Metz)

10-10 RENNER, E, (1969, briefl): Wanderfalkenschutz (Dokumentation bei J. Metz)

10-11 SCHÄFFER, N. (1990, briefl): Rauhfußkauzberingung im Landkreis 1989 (Dokumentationbei J. Metz)

11-1 SCHLEIS VON LÖWENFELD, C. R. (1806): Medicinische Topographie vom Landgerichtsbezirke Sulzbach in der obern Pfalz: 125-127. I. E. Seidelsche Buch.- und Kunsthandlung, Nürnberg und Sulzbach

11-2 SCHMITT, P. (1924): In Holnstein ... In: Die Oberpfalz 18: 184

11-3 SCHNEIDER, H. & P. SCHNEIDER (1970): Bestandsaufnahme des Flußregenpfeifers (Charadrius dubius) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 9, Heft 2: 105-119

11-3 SCHNEIDER, P. & H. SCHNEIDER (1969): Erste Bestandsaufnahmen an der Uferschwalbe (Riparia riparia) in Bayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 5: 511-515

11-4 SCHÖN, E. (1963): Ergebnisse 1962 - Vogelschutzgebiet Traßlberg. In: Vogelfreund 3: 6-7

11-4 SCHÖN, E. (1966): Ergebnisse 1965 - Vogelschutzgebiet Traßlberg. In: Vogelfreund 6: 22-23

11-5 SEMMELROCH, H. (1960, briefl): SUmpfohreule bei Konradinsgrund (Dokumentation bei J. Metz)

11-5 SEMMELROCH, H. (1976, briefl): Anzeige wegen eines fängisch gestellten Habichtskorbs (Dokumentation bei J. Metz)

11-6 SPÄTH (1985, mdl): Kormoran am Ossinger (Dokumentation bei J. Metz)

11-7 STARK, W. (1937): Faunistische Notizen über einige Weiher und Weihergebiete aus der Oberpfalz. In: Anz. Orn. Ges. Bayern, II, 11, Januar 1937: 412-424

11-7 STARK, W. (1941): Avifaunistische Daten aus der Oberpfalz. In: Anz. Ornith. Ges. Bay. III, Heft 4: 159-161

11-8 STEINBACHER, J. (1973): Abschuß eines Schwarzstorchs bei Amberg. In: Gefiederte Welt 97: 119

11-9 STICKROTH, H. (1983, briefl): Raubwürger, Neuntöter, Schwarzkehlchen ... (Dokumentation bei J. Metz)

11-10 STREMEL, F. (1932): Der Uhu in der Frankenalb. In: Fränkische Alb 19: 110

11-11 STROBL, J. (1987 mdl): Auerhuhn (Dokumentation bei J. Metz)

12-1 SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 13.02.1982: Die Satre sind da!

12-1 SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 20.06.2009: Ursache Mensch, Opfer Storch

Trummer, M. (2015): Topographische und ethnographische Beschreibung des k. Landgerichts-Physikats-Bezirkes Vilseck 1860. DER EISENGAU, Band 44/2015. Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg, Regionalgruppe Amberg

Wiesent, T. (2012): Situationsbericht der schlaggefährdeten Vogl- und Fledermausarten am Krumbacher Höhenzug (Gemeinde Kümmersbruck) und am Tannach (Gemeinde Freudenberg). Stand: 28. Oktober 2012
(Dokumentation bei J. Metz)


12-2 WIRTH, E. (1981, briefl): Beobachtung seltener Vogelarten: Rotkehldrosseln (Turdus ruficollis ruficollis) (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (1960, mdl): Birkhühner (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (ab 1972): Abschuss eines Schwarzstorches, gesamter Vorgang (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (1975): Habichtsabschuß im StOÜbPl Freihöls im Jahre 1973 (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (1976, briefl): Beobachtung des Bienenfressers im Landkreis Amberg/Opf im Juli und August 1973

12-3 WITTMANN, G. (1985): Foto Uhu-Brutplatz Vilshofen (Dokumentation bei J. Metz)

12-4 WUNDERER, H. (1994): Wanderfalken im Großraum Regensburg - Aussterben und Wiederkehr. In: Acta Albertina Ratisbonensia, 1994, Band 49: 71-82

12-5 ZEBHAUSER (1982 mdl): Graummer bei Hasselmühl (Dokumentation bei J. Metz)

12-6 ZIELKE, O. (1938): Drei Wochen Ornithologie in Mittel- und Oberfranken und in der Oberpfalz. In: Verh. Orn. Ges. Bay. Band XXI, Heft 3: 298-351



Bücher

(B) JÄCKEL, A. J. (1891): Systematische Ãœbersicht der Vögel Bayerns. Komissionsverlag Oldenbourg, München und Leipzig

NITSCHE, G. & H. PLACHTER (1987): Atlas der Brutvögel Bayerns 1979-1983. Ornithologische Gesellschaft in Bayern- Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, München

SCHRANK, F. v. P. (1798): Fauna Boica - Durchdachte Geschichte der in Bayern einheimischen und zahmen Thiere: 97-254. Steinsche Buchhandlung, Nürnberg

SCHRÖDER, W., K. ZEIMENTZ & R. FELDNER (1981): Das Auerhuhn in Bayern. Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, Heft 49. Oldenbourg, München und Wien

SCHRÖDER, W., W. DIETZEN & U. GLÄNZER (1981): Das Birkhuhn in Bayern. In: Schriftenreihe Naturschutz und Landschaftspflege, Heft 13. Oldenbourg, München und Wien

WAHL, J., R. DRÖSCHMEISTER, B. GERLACH, C. GRÜNEBERG, T. LANGGEMACH, S. TRAUTMANN & C. SUDFELDT (2015): Vögel in Deutschland - 2014. DDA, BfN, LAG VSW, Münster

WÜST, W. (1981): Avifauna Bavariae - Die Vogelwelt Bayerns im Wandel der Zeit. Band I. Ornithologische Gesellschaft in Bayern, München

WÜST, W. (1986): Avifauna Bavariae - Die Vogelwelt Bayerns im Wandel der Zeit. Band II. Ornithologische Gesellschaft in Bayern, München

.

Benutzerprofil anzeigen http://asamvoegel.forumieren.com

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten