AS-AM-Vögel

Vogelbeobachtungen im Landkreis Amberg-Sulzbach und in der Stadt Amberg


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Literatur über die Avifauna unseres Gebiets

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Literatur über die Avifauna unseres Gebiets am Sa Apr 09, 2011 10:26 pm

Literatur

1-1 AMBERGER VOLKSBLATT - MITTELBYERISCHE ZEITUNG vom 18.10.1985: Anti-Schwalben-Haltung

1-1 AMBERGER VOLKSBLATT - MITTELBAYERISCHE ZEITUNG vom 26.06.1992: Attacke halbstarker Jungesellenstörche/Die Auerbacher griffen zur Selbsthilfe. Drama in der Storchenstube - ein Junges tot

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Churfürstlich gnädigst privilegirtes oberpfälzisch-statistisches Wochenblat) Nro. 18 vom 05.05.1796, S. 162: Gelernte Vögel

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Churfürstlich gnädigst privilegirtes oberpfälzisch-statistisches Wochenblat) Nro. 2 vom 11.01.1798, S. 10-13: Beschluß des im vorigen Jahr abgebrochenen Holzbedürfnißes

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Churfürstlich gnädigst privilegirtes oberpfälzisch-statistisches Wochenblat) Nro. 40 vom 04.10.1798, S. 329-331: Generale zur Minderung und Vertilgung der schädlichen Waldinsekten

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Oberpfälzisches Wochenblat) Nro. 31 vom 30.07.1801, S. 257-258: Ein Fragment über das vormalige Churfürstl. Pädagogium zu Amberg

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Oberpfälzisches Regierungsblat), XXIXstes Stück vom 20.07.1804, S: 584: Noch etwas wegen der Vogelnester

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Oberpfälzisches Wochenblat), XXIstes Stück vom 26. Mai 1808: Kanarienvögel und Distelfinken ...

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblat des Naabkreises), XXXIXstes Stück vom 27.09.1810, S. 602-603: Aufruf. Die Schonung der Waldvögel betreffend

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblatt für Amberg und Umgegend) Nro. XLV vom 05.11.1834, S. 302-303: Fortsetzung der Witterungsbeobachtung

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblat der Satdt Amberg im Oberpfälzisch-Regensburgischen Kreise) Nro. XIV vom 07.04.11841 Seiten 108- 110 und Nro. XV vom 14.04.1841, Seiten 114-116: Von einem alten Ornithologen

1-2 AMBERGER WOCHENBLATT (Wochenblatt der Stadt Amberg im Oberpfälzisch-Regensburgischen Kreise) Nro. XXXIX vom 26.09.1849, S, 325-326: Selbstaufopferung der Thiere

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKS-ZEITUNG vom 11.03.1901: Birkhuhnabschuss

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKS-ZEITUNG vom 10.04.1901: Birkhuhnabschuss

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKSZEITUNG Nr. 82 vom 23.03.1902: Waldschnepfe geschossen

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKSZEITUNG Nr. 1 vom 02.01.1930: Hühnerhabicht gefangen

1-2 AMBERGER ZEITUNG / AMBERGER VOLKSZEITUNG Nr. 10 vom 24.01.1930: Die Stare sind da

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 28.06.1977: Orpheus im Zahnarzt-Garten. Einem Schwan mußte gebrochener Flügel amputiert werden

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 29.06.1977: Am Fürstenweiher nahm es kein gutes Ende. Geteilte Auffassungen über das Weiterleben des amputierten Schwanes - Falsches Verhalten

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 21.09.1981: Einen Leckerbissen ... /und vom 23.09.1981: Schwanenkommando zurück

1-2 AMBERGER ZEIZUNG vom 07.07.1982: Grundlos zwei Jung-Uhus abgeschossen. Sie nisteten in einem Steinbruch im Landkreis -1000 DM Belohnung ausgesetzt

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 05.08.1983: Vogelschützer bieten Hilfe an. Bretter für die "Hinterlassenschaft" der Schwalben angebracht

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 19.08.1983: Ein Graureiher mußte sterben

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 15.09.1983: Aufhebung der Schonzeit für Graureiher

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 09.02.1985: Dem "Würgengel" geht es an den Kragen. Vom Menschen ausgebootet: Der Neuntöter ist zur Seltenheit geworden - Vogel des Jahres 1985

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 07.08.1985; Die Graureiher schonend bejagen. Vom 16. September bis 30. Oktober gestattet und örtlich begrenzt

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 27.12.1985: Saatkrähe wird "Vogelds Jahres 1986". Ihr Schutz vor Verfolgung ist auch gesetzlich fundiert

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 22.03.1986: "Angst um den Habicht völlig unbegründet" Pressemitteilung des Landesjagdverbandes als Antwort auf Befürchtungen der Vogelschützer und
Eine Genehmigung nur zum Lebendfang

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 29.01.1987, 21.08.1987; MITTELBAYERISCHE ZEITUNG vom 30.01.1987; Nürnberger Nachrichten vom 02.02.1987; SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 30.01.1987, 31.01.1987, 02.02.1987, 05.02.1987: Toter Seeadler gefunden (Dokumentation bei J. Metz)

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 27.02.1988, 04.03.1988, 13.04.1988; SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 10.11.1988: Seeadler abgeschossen (Dokumentation bei J. Metz)

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 31.03.1989: Am Ostersonntag traf der Storch ein. Und am Ostermontag gesellte sich der Partner dazu

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 167 vom 21./22.07.2007:
Munter auf Torspitze - Hahnbacher freuen sich über drei Jungstörche

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 25.10.2007:
Scheuer Vogel mit eingängigem Ruf - Kuckuck der Vogel des Jahres 2008 - Sein Lebensraum schwindet

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 28./29.06.2008: König der Lüfte in neuer Heimat - Fischadler-Familie bezieht Hessenreuther Wald

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 23.07.2008 (Verf: Storch, R.): Rendezvous mit dem Fischadler - Er nimmt nach langer Auszeit wieder Quartier in Deutschland - Oberpfalz bevorzugter Brutplatz

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 106 vom 09./10. Mai 2009: Wenn der Waldkauz dreimal ruft ... Einige Eulenarten sind in den Wäldern des Landkreises heimisch - Interview mit Bernhard Moos.

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 116 vom 22.05.2009: Der Storch im Kreuz der Erdstrahlen. Hans-Erdreich Kiecker hat Standort am Hirschauer Pflegschloss geobiologsch untersucht.

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 134 vom 15.06.2009: Meister Adebar soll sich wohlfühlen. Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz bereiten Storch Nistmöglichkeiten.

1-2 AMBERGER ZEITUNG vom 31.08.2009: Storch als Attraktion - Zugvogel lässt sich kurz in Ehenfeld nieder - Wiedersehen?

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 273 vom 26.11.2009: Wohnungsnot beendet. Mauersegler bekommen neues Domizil - 300 Nistkasten an Möhlkaserne.

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 19 vom 25.01.2010: Einwanderer aus Skandinavien. Erlenzeisig überrascht bei Stunde der Wintervögel - 147 Naturfreunde aus Amberg-Sulzbach zählen mit

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 119 vom 27.05.2010: Flussregenpfeifer wieder heimisch. Botanisch-ornithologische Wanderung entlang des renaturierten Ehenbachs - Einst arm an Arten

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 167 vom 23.07.2010: Martins-Turmfalke

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 192 vom 21./22.08.2010: Ein Sommerquartier. 20 Nistkästen auf Gemeinschaftshaus für Mauersegler

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 285 vom 09.12.2010: Süden abgesagt. Zwei Störche halten bei Schnee und Eis durch

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 17 vom 12.01.2011: Der Kormoran fischt in der Stadt. Der Winter treibt die gefiederten Fischräuber auch an Fließgewässer wie die Vils

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 12.01.2011: Wintervogelzählung. Amsel schwächelt

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 128 vom 04./05.06.2011: Schwarzstorch "mit einarbeiten". Landratsamt berücksichtigt Gutachten bei Genehmigung der Edelsfelder Windanlagen

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 150 vom 02./03.07.2011:
Volles Haus im Nest. Hahnbacher Storchenpaar hat Nachwuchs

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 13.01.2012: Er ist der Gierigste. Weideer Schwarzstorch in Regenstauf aufgepäppelt. Stiller Abgang nach großer Show

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 16 vom 20.01.2012: Weiße Amsel in der Stadt

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 17 vom 21./22.01.2012: Kohlmeise fliegt wieder vorne - Volkszählung:Spatz und Feldsperling kommen im Landkreis wieder häufig vor

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 25 vom 31.01.2012: Meisen-Invasion im Garten

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 32 vom 08.02.2012: Spatz wieder Wintervogel des Jahres. Zählaktion von Vogel- und Naturschutzbund

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 40 vom 17.02.2012: Gemeinsam gegen den Kormoran. Jäger und Fischer in der Oberpfalz arbeiten bei einm Reduzierungskonzept zusammen

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 125 vom 01.06.2012: Kindersegen beim Hahnbacher Storch

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  2 vom 03.01.2113 Spatz will wieder an die Spitze

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 35 vom 11.02.2013: Spatz ist Spitze. Häufigster Wintervogel in Amberg vor der Kohlmeise

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 36 vom 12.02.2013: Kohlmeise unangefochten. Meistgezählter Wintervogel in Amberg-Sulzbach – Rätselhafte Rückgänge

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 47 vom 25.02.2013: (Seidenschwanz) Trillernder Gast aus Sibirien

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  43 v0m 20.02.2013: Silberreiher lässt Ornithologen rätseln –Population hat zugenommen – Auch am Rosenbach

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 50 vom 28.02.2013: Elster setzt anderen Vogelarten zu

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 51 vom 01.03.2013: Luftiger Einsatz der Vogelretter

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 55 vom 06.03.2013: Heimattreu: Hahnbach statt
Spanien

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 124vom 01./02.06.2013: Jungstörche verendet - Nässe setzt drei Hahnbacher Jungtieren zu arg zu

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 129 vom 07.06.2013: Warten auf den Wiedehopf – Nisthilfen im Truppenübungsplatz Hohenfels für seltenen Brutvogel

1-2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 129 vom 07.06.2013: Wanderfalke auf Einkaufsbummel – Jungtier hilflos im Vorraum eines Geschäftes – In einem Karton zurück zur Martinskirche

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 219 vom 21./22.09.2013: Der Storch bleibt treu – Horst Schwemmer: Tod der Jungtiere führt nicht zur Abwanderung

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 295 vom 21./22.12.2013: Sperber deckt sich den Tisch

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 3 vom 04./05./06.01.2114: Wo es piept und zwitschert – LBV startet Zählaktion „Stunde der Wintervögel“ – Ergebnisse dienen dem Monitoring

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 4 vom 07.01.2014: Feldsperling auf Platz eins – Weniger Vögel in Bayern beobachtet – Vor allem der Spatz schwächelt

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 5 vom 08.01.2014: Vögel umschwirren Kasten in Scharen – Neue Futterstelle wird sehr gut angenommen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 14.01.2014: Meisen lassen sich nicht sehen – Milde Witterung beeinflusst auch Zählaktion 2Stunde der Wintervögel“

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 12 vom 16.01.2014: Feldsperling schießt an die Spitze

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 25 vom 31.01.2014: Wacholderdrossel der Aufsteiger des Jahres bei der Vogelzählung

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 33 vom 10.02.2014: Geschlossene Gesellschaft im Martinsturm

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 45 vom 24.02.2014: Störche reservieren sich die besten Plätze

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 56 vom 08./09.03.2014: Naturfreunde in großer Sorge – Zahlreiche Zuhörer beim Vortrag über heimische Vogelwelt des Ornithologen Dr. Thomas Rödl

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 57 vom 10.03.2014: Rebhuhn nicht mehr so häufig – Ornithologe stellt die heimische Vogelwelt vor

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2014: Diese Störche senden Frühlingssignale

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 116 vom 21.05.2014: Mama sorgt für Rotschwänzchen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 122 vom 28./29.05.2014: Mama Entes Muttertag - Polizei und Passanten bewahren Federvieh vor möglichem Unheil

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 133 vom 12.06.2014: Kein Zimmer frei - von wegen  -  Trotz Sanierung: Falken brüten im Martinsturm

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 134 vom 13.06.2014: So klein und schon so frech

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 150 vom 03.07.2014: Falken-Nachwuchs mit exzellenter Kinderstube

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 161 vom 16.07.2014: Hier ist jetzt unser Platz

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 172 vom 29.07.2014: Schwarzstorch wohl bald flügge – Windkraft: Landratsamt sieht keinen fachlichen Grund, die Baustelle zu schließen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 173 vom 30.07.2014: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Landrat - Schwarzstorch contra Windkraftanlagen: Kirchenthumbacher Vogelschützer reagiert auch mit Strafanzeige

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 178 vom 05.08.2014: Die Störche schützen – Naturschützer auf Patrouille im Brutwald Hagenohe

und

JENNE, E.: Schwarzstorch contra Windkraft: Der vom Aussterben bedrohte Vogel wird zum Politikum

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 190 vom 20.08.2014: Meister Adebar zieht aus

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 190 vom 20.08.2014: Treffpunkt unter dem Dachfirst – Mehlschwalben bereiten sich auf Reise gen Süden vor – Starke Brutkolonie in Raigering

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 232 vom 09.10.2014: Zugvogel muss nicht sein (Weißstorch Hahnbach)

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 241 vom 20.10.2014: Storch lässt sich nicht überlisten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 253 vom 04.11.2014: Habichte erobern die Städte

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 266 vom 19.11.2014: Habicht ein Ärgernis

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 12 vom 16.01.2015: Der Feldsperling lässt keinen vorbei

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 16 vom 21.01.2015: Schwäne tot im Wald

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 19 vom 24./25.01.2015: Nicht der Killer der Singvögel +
Wie man die Elster austrickst +
Jagdrecht lässt Elstern kalt

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 23 vom 29.01.2015: Leserbrief: „Erinnerung an die Verantwortung“ (Höckerschwan)

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 52 vom 04.03.2015: Störche sind keine Frühlingsboten mehr

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 75 vom 31.03.2015: Nilgans breitet sich aus

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 81 vom 09.04.2015: Der Horst ist weg – Schwarzstörche bekommen vier Alternativen angeboten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 83 vom 11./12.04.2015: Lasst und in Ruhe!

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 83 vom 11./12.04.2015: Gute Chancen für neuen Horst

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 104 vom 07.05.2015: Frühmorgens Treffen im Paradies: 25 Vögel bezwitschern den Tag – und der Biber schaut vorbei

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 115 vom 21.05.2015: Jede dritte Vogelart ist bedroht

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 119 vom 27.05.2015: Neuer kommunaler Verkehrsüberwacher

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 122 vom 30./31.05.2015: Schwarzer Schwan kommt nicht mehr heim – Hans Weiß von der Tierauffangstation vermisst gefiederte Schönheit – Zu viel Trubel am Tag der offenen Tür?

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 150 vom 03.07.2015: Schwarzstorch zieht’s in den Übungsplatz

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 151 vom 04./05.07.2015: Kinderstube gar nicht grau beim Grauschnäpper

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 155 vom 09.07.2015: Mutig, mutig: Schwanenfamilie überquert die Bundesstraße

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 175 vom 01./02.08.2015: Vom Winde verweht – Schwarzstorch erleidet Bruchlandung in Gailoh

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 181 vom 08./09.08.2015: Bewegte Jugend für fünf Vögel

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 193 vom 24.08.2015: Zum Schnäbeln gern

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 206 vom 08.09.2015: Immer schön Abstand halten: Sechs Störche steigen deer Vilsecker Kirche aufs Dach

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 233 vom 10./11.10.2015: Stieglitz ist Vogel des Jahres 2016

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 267 vom 19.11.2015: Franz Tischner: Eisvogel ohne Büsche – Zur Renaturierung des Ammerbachtales

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 267 vom 19.11.2015: Vogelrettung aus luftiger Höhe

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 281 vom 05./06.12.2015: Junghabicht gönnt sich Marktplatz-Täubchen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 285 vom 10.12.2015: Störche bleiben auch im Winter

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 5 vom 08.01.2016: Füttern allein hilft nichts

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 10 vom 14.01.2016: Erlenzeisig ist der neue Star

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 19 vom 25.01.2016: Bunter Botschafter - Stieglitz Vogel des Jahres 2016

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 21 vom 27.01.2016: LBV-Zählaktion: Im Landkreis fliegen die Feldsperlinge den Spatzen davon

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 28 vom 04.02.2016: Schwanensee in den Vilsauen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 19./20.03.2016: Es schwant der Frühling zart
 
1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 19./20.03.2016: Helfer wollen Rotmilan retten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 74 vom 31.03.2016: Vögel können kommen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 96 vom 26.04.2016: Zwitschern im Dialekt - Vogelwanderung: In München klingt's anders als hier

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 97 vom 27.04.2016: Turm für Artenschutz

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 100 vom 30.04./01.05.2016: Der Kormoran fischt immer mit

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 105 vom 07./08.05.2016: Nagelbett der anderen Art: Amsel baut Nest zwischen Kakteen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 115 vom 20.05.2016: Klauender Kormoran

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 120 vom 27.05.2016: Refugium für seltene Tiere und Pflanzen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 123 vom 31.05.2016: Falke sucht im Sturm eine warme Stube

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  131 vom 09.06.2016: Sichere Notlandung hinter der Kirche - Junger Turmfalke jetzt in der Tierauffangstation

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 132 vom 10.06.2016: Die Adebars sind richtige Helikopter-Eltern

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 144 vom 24.06.2016: 28 Vogelarten vom Aussterben bedroht 

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 144 vom 24.06.2016: Wilde Untermieter im Taubenschlag

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 147 vom 28.06.2016: Übungsplatz verleiht Flügel

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 148 vom 29.06.2016: Nachwuchs beim Fischadler

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 157 vom 09./10.07.2016: Eschenbacher Fischadler begehrtes Foto-Motiv

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 160 vom 13.07.2016: Mehr See- und Fischadler im Freistaat

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 233 vom 08./09.10.2016: Der Kranich hat Fuß gefasst

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 249 vom 27.10.2016: Jäger der Nacht mit scharfen Sinnen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 254 vom 03.11.2016: Der Kauz kehrt heim – Landung in alter Heimat

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 4 vom 05./06.01.2017: Wo sind all die Vögel hin?

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 8 vom 11.01.2017: Keine Chance für den Fisch

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  8 vom 11.01.2017: Amsel Aufsteiger des Jahres

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  14 vom 18.01.2017: Partycrasher an der Futterstelle

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr.  21 vom 26.01.2017: Störche im Winter gern am Rosenbach

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 26 vom 01.02.2017: Deutlich weniger Wintervögel

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 30 vom 06.02.2017: Teilnehmerrekord bei Vogelzählung

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 33 vom 09.02.2017: Mandarin-Ente taucht auf

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 36 vom 13.02.2017: Sie sind noch da: Hahnbacher Störche machen sich nur gelegentlich rar

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 39 vom 16.02.2017: Zu viele Gäste, zu viel Hunger

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 59 vom 11./12.03.2017: Balz der Uhus wichtiger als Freude der Kletterer

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Gefundenes Fressen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Fischschutz ohne Abschuss

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Regulierung der Bestände

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Fischen und fischen lassen

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 66 vom 20.03.2017: Polt: „Aber der Kormoran darf rein“

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 73 vom 28.03.2017: Angebot an Adebar – Godelmann bereitet auf Trafohaus dem Storch ein Nest

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 96 vom 26.04.2017: Jungvogel gefunden? Naturschützer raten zum Abwarten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 110 vom 13./14.05.2017: Familie Schwan hat Nachwuchs

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 126 vom 02.06.2017: Frech und flexibel – Spatz bleibt Nummer eins in deutschen Gärten

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 137 vom 17./18.06.2017: Zilpzalp ruft Zilp-zalp – Vogelwanderung in den Vilsauen bei Vilseck

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 142 vom 23.06.2017: Nachwuchs bei den Adebars

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 169 vom 25.07.2017: Weißstorch wieder heimisch in Bayern

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 181 vom 08.08.2017: Vorsicht, ihr Liebenden: Klapperstörche im Anflug

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 190 vom 19./20.08.2017: Abflug nach Afrika

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 197 vom 28.08.2017: Auf der Durchreise

1.2 AMBERGER ZEITUNG Nr. 253 vom 04./05.11.2017: Teichwirte, Fischer und Jäger schließen sich zusammen
Vereint gegen den Kormoran

1-3 BAYERISCHER LANDTAG 11. Wahlperiode (1987): Greifvogelabschüsse in Bayern. Drucksache 11/4480 vom 22.12.1987

1-4 BELZ, H. (1958): Rettungstat eines Storchenpaares. In: Die Oberpfalz 46(52): 215

1-5 BLÖSSNER, G. R. (1942): Jagdliches aus dem Hirschwald im 17. und 18. Jahrhundert. In: Die Oberpfalz 36: 98-99

1-6 BRAATZ, H. (1956a): Auch in harter Notzeit Einzelgänger. Wasserschwätzer und Eisvogel fischen nicht im Trüben. In: Die Oberpfalz 44(50): 16

1-6 BRAATZ, H. (1956b): Vogelbeobachtung in der Umgebung von Kastl und im Lauterachtal. In: Die Oberpfalz 44(50): 288

1-7 BRÜHSCHWEIN, E. (1983 mdl): Sanderling (Dokumentationbei J. Metz)

1-8 BÜTTNER-MOHR, M.: Fester Wohnsitz seit 50 Jahren - Auerbacher Storch thront über dem Marktplatz. OWZ-Wochenblatt, Woche 25/2014

1-9 BUND NATURSCHUTZ IN BAERN e.V. (1975, briefl): Uhustandort Wolfsbach bei Ensdorf (Dokumentationbei J. Metz)

1-10 DER NEUE TAG vom 26.06.1992: In Abwesenheit der Eltern brutaler Angriff halbstarker Jungstörche auf den Horst: Strochendrama fiel Jungtier zum Opfer

1-11 DITTRICH, W. (1975): Greifvogelbeobachtungen in der Oberpfalz 1975. In: Jber OAG Ostbayern 3: 44

1-12 DOLLACKER, A. (1921): Ein Jagdstreit. In: Die Oberpfalz 15: 88-90

2-1 DORN, H. (1966): Steinrötel in der Oberpfalz. In: Gefiederte Welt 90: 198

2-2 DORNBERGER, W. & H. RANFTL (1983): Neue Daten von der Uferschwalbe (Riparia riparia) aus Nordbayern. In: Beih. Veröff. Natursdchutz Landschaftspflege Bad.-Württ. 37: 21-31

2-3 EDEL, (1983, mdl): Wachtelkönig (Dokumentation bei J. Metz)

2-4 EDENHARTER (1982, mdl): Wiedehopf in Vilshofen (Dokumentation bei J. Metz)

2-5 FAHRER (1863): Die Thierwelt. In: Bavaria. Landes- und Volkskunde des Königreichs Bayern - bearbeitet von einem Kreise bayerischer Gelehrter. Zweiter Band. Oberpfalz und Regensburg. Schwaben und Neuburg: 119. Literarisch-artistische Anstalt der G. Cotta`schen Buchhandlung München

2-6 FÖRSTEL, A. (1983): Bestandsaufstockung des Uhus Bubo bubo in Bayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 22, Heft 3: 145-167

2-6 FÖRSTEL, A. (1985, briefl): Uhu in Theuern (Dokumentation bei J. Metz)

2-7 FRANZ, J. (1914): Jagdbarkeit oder Waidwerksübung. In: Die Oberpfalz, 8. Jahrgang, Heft 7 u. 8: 146-147

2-8 FÜRNROHR, A. E. (1840): Naturhistorische Topographie von Regensburg. In: KOCH, K. L., A. HERRICH-SCHÄFFER & F. FORSTER: Fauna Ratisbonensis, oder Uebersicht der in der Gegend um Regensburg einheimischen Thiere:17. G. J. Manz, Regensburg

2-9 GARBAN, H. (1979): Der Birkenzeisig (Carduelis flammea) im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: Vogelbericht 1979 der Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e. V. über die im Jahre 1979 beobachteten Vogelarten: 32

2-10 GAUCKLER, A. & A. KRAUS (1964): Über den Uhu (Bubo bubo) in der Frankenalb. In: BERICHT DER NATURHISTORISCHEN GESELLSCHAFT NÜRNBERG 1961-1964 (1964): 61-65

2-10 GAUCKLER, A. & M. KRAUS (1968): Zum Vorkommen und zur Brutbiologie des Schwarzhalstauchers (Podiceps nigricollis) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 4: 349-364

2-11 GEBHARDT, E. (1916): Beringung von oberpfälzischen Lachmöwen. In: Die Oberpfalz 10: 132-134

2-11 GEBHARDT, E. (1955): Die Amsel fehlt als Gartenvogel im bayerischen Grenzgebirge. In: Die Oberpfalz 44(49): 237-238

3-1 GEBHARDT, J. (2010): Bundesadler ist ein Oberpfälzer. Im Truppenübungsplatz Grafenwöhr brütet der seltene Seeadler - Symbol für 100 Jahre Naturschutz. In: Amberger Zeitung vom 10./11.04.2010, S. 3

3-2 GRAF, (1972, mdl): Birkhähne beim Otterweiher (Sonderdruck bei J. Metz)

3-3 GOTTSCHALL, M. (1929): Streifzüge durch die oberpfälzische Tierwelt. In: Oberpfälzisches Heimatbuch. Laßleben, Kallmünz: 141-146

Hansbauer, M. (2016): Kranichvorkommen in Bayern 2007 - 2013

3-4 HEINZE, G. (1992): Bestandsentwicklung der Lachmöwe (Larus ridibundus) in Bayern von 1950-1991. Analyse und Auswirkungen (Sonderdruck bei J. Metz)

3-5 HIRSCHBERG (1830): Der Geierschlag in Hirschau ... In: Amberger Wochenblatt Nro. XXV vom 22.06.1830

3-5 HIRSCHBERG (1832): Der Geierschlag in Hirschau ... In: Amberger Wochenblatt Nro. XXV vom 19.06.1832

3-6 KASPAREK, M. (1977): Schlagschwirl in der Oberpfalz. In: Die Oberpfalz 65: 251

3-7 KASSECKER (1972, mdl): Birkhuhn bei Traßlberg (Sonderdruck bei J. Metz)

3-8 KOHLMANN, P. (1924): Naturkundliches. In Holnstein ... In: Die Oberpfalz 18: 184

3-9 KONOFSKY, H. (1977): Feldornithologische Beobachtungen über Zu- und Abnahme unserer heimischen Vogelarten in den Jahren 1970-1977 im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: Bericht 1977 des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Stadt Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach über die im Jahre 1977 beobachteten Vogelarten: 15-18

3-9 KONOFSKY, H. (1980): Ankunftsdaten der Zugvögel. In: Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern. Vogelbericht 1979: 33-35

3-10 KRAUS, M. & W. KRAUß (1967): Zur Bestandsaufnahme des Kiebitzes (Vanellus vanellus) in der Oberpfalz im Jahre 1967. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 2: 108-112

3-10 KRAUS, M. & W. KRAUß (1968): Die Brutplätze der Lachmöwe (Larus ridibundus) in Nordbayern. Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 3: 255-265

3-10 KRAUS, M., W. KRAUß & U. MATTERN (1972):Zur Verbreitung der Turteltaube (Streptopelia turtur) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 11, Heft 3: 263-268

4 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach: Jährliche Vogelberichte für die Jahre 1977-1986 und 1988-1991

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1980): Irlwiesen bei Süß: Bestandsaufnahmen, Pflegepläne
(Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1981): Erfassung der Uferschwalben im Landkreis Amberg-Sulzbach (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDEBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1982): Anzeige wegen Tierquälerei usw (Junguhus) (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1984): Aufruf zum Schutz des Weißstorches im Landkreis Amberg-Sulzbach (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1985): Anzeige wegen Jagdwilderei (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1986): Totfunde von Saatkrähen (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1987): Die Vogelwelt der Stadt Amberg. Bericht der ornithologischen Kartierung 1987 (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1988): Die Vogelwelt des Vilstales zwischen Wolfsbach und Rieden. Bericht der ornithologischen Kartierung 1988 (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach (1993): Übersicht der beobachteten Vogelarten 1986-1993 (ohne 1987) (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ, Kreisgruppe Amberg/Amberg-Sulzbach(1997): Brutvogelatlas 1996/1997 für den Landkreis Amberg-Sulzbach und angrenzende Gebiete (Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ (Leitl, R., J. Metz, A. Rodler, A. v. Lindeiner, B. Wimmer & S. Peuser): Der Ziegenmelker (Caprimulgus europaeus) im Naturpark Hessenreuther Wald mit Parkstein 1996 – Erfassung der Brutbestände im Manteler Forst und Schutzkonzept
(Dokumentation bei J. Metz)

5 LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ (Raab, B., R. Leitl, J. Metz & I. Raab): Der Ziegenmelker (Caprimulgus europaeus) im Manteler Forst – Betrachtungen zur Bestandsentwicklung und Lebensraumnutzung von 1996 bis 2007 sowie Vorschläge zur Bestandsförderung
(Dokumentation bei J. Metz) 

6-1 LANDGRAF G. & W. LANDGRAF (1980): Birkenzeisig (Acanthis flammea). Die uns im September 1979 bekannte Ausbreitung und weitere Beobachtungen in Bezug auf Verhalten, Rasse und Nahrung. In: ACTA ALBERTINA RATISBONENSIA, Bd. 39: 161-181

6-2 LANDRATSAMT AMBERG-SULZBACH (1988 briefl): Greifvogelabschüsse 1987 (Dokumentation bei J. Metz)

6-2 LANDRATSAMT AMBERG-SULZBACH (1993 briefl): Vollzug der Jagdgesetze; Genehmigung eines Habichtfangs (Dokumentation bei J. Metz)

6-3 LAßLEBEN, H. (1938): Schwalbenankunft. In: Die Oberpfalz 32: 112

6-4 LAßLEBEN, J. B. (1911): Der rotrückige Würger ... In: Die Oberpfalz, 5. Jahrgang, Heft 5: 107

6-4 LAßLEBEN, J. B. (1922): Den Fensterbach entlang. In: Die Oberpfalz 16: 142-145

6-5 LAßLEBEN, M. (1953): Fischadler in der Oberpalz. In: Die Oberpfalz 41, Vorletzte Seite (Umschlag innen)

6-6 LAUTENSCHLAGER (1972, mdl): Birkhuhn geschossen (Dokumentation bei J. Metz)

6-7 LEIBL, F. (1993): Zum derzeitigen Auftreten der Großen Rohrdommel (Botaurus stellaris) in der Oberpfalz. In: Acta Albertina Ratisbonensia, 1993, Band 49: 67-70

6-7 LEIBL, F. & P. ZACH (1992): Phänologie, Bestand und Brutbiologie des Schwarzhalstauchers in der Oberpfalz. In: Die Vogelwelt, 113. Jahrgang, Heft 1: 35-47

6-8 LINDEMANN, W. (1954): Bleßgänse in der Oberpfalz. In: Wild und Hund 56(1954): 316

6-9 LINK, H., U. MATTERN & J. WERZINGER (1969): Erste Ergebnisse einer Bestandsaufnahme der beiden Milanarten (Milvus milvus und Milvus migrans) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 6: 625-629

6-10 LUBER (1981, mdl): Ortolan bei Oberreinbach (Dokumentation bei J. Metz)

6-11 MEBS, T. (1955): Zum Brut-Vorkommen des Wanderfalken (Falco peregrinus germanicus ERLANG,) in Süddeutschland. Anz. orn. Ges. Bayern IV: 343-362

6-11 MEBS, T. (967): Der Sperlingskauz, Glaucidium passerinum, in Bayern, sein Vorkommen in älterer und neuerer Zeit. Bayerische Tierwelt 1: 85-94

7-1 MERTEL, A. (1975, briefl): Sperlingskauz, Glaucidium passerinum, brütet in Schwarzspechthöhle (Dokumentation bei J. Metz)

7.1 MERTEL, A. (1984): Fahndung nach der Schleiereule (Dokumentation bei J. Metz)

7.2 METZ, F. (1969): Sulzbach-Rosenberger Heimat- und Wanderbuch: 28. Stadt- und Kreissparkasse Sulzbach-Rosenberg

8 METZ, J. (1978): Uferschwalbenuntersuchung im Landkreis (Dokumentationbei J. Metz)

8 METZ, J. (1979): Weißstörche im Landkreis Amberg-Sulzbach 1973-1979. In: Vogelbericht 1979 der Kreisgruppe Amberg und Amberg-Sulzbach des Landesbundes für Vogelschutz: 27-31

8 METZ, J. (1980): Weißstörche im Landkreis Amberg-Sulzbach 1973-1979. In: Jber. OAG Ostbayern 7: 193-197

8 METZ, J. (1981): Die Uferschwalbe (Riparia riparia) im Landkreis Amberg-Sulzbach in den Jahren 1977 bis 1980. In: Jber. OAG Ostbayern 8: 93 - 97

8 METZ, J. (1981 briefl): Brutvorkommen der Nachtigall (Sonderdruck bei J. Metz)

8 METZ, J. (1982): Die Uferschwalbe (Riparia riparia) im Landkreis Amberg-Sulzbach 1981. In: Jber. OAG Ostbayern 9: 262

8 METZ, J. (1982, briefl): Würgerarten im Landkreis Amberg-Sulzbach 1977-1981 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1983, briefl): Greifvogel- und Graureiherabschuß (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1983, briefl): Farbberingter Höckerschwan (Dokumentation bei J. Metz)

8 Metz, J. (1984): Aufruf zum Schutz des Weißstorches im Landkreis Amberg-Sulzbach
(Dokumentation bei J. Metz) 

8 METZ, J. (1985): Flurbereinigungsverfahren mit landschaftsökologischem Schwerpunkt Ehenfeld II - Renaturierung des Ehenbachs -. Vogelbestandsaufnahme 1985 (Sonderdruck bei J. Metz)

8 METZ, J. (1987, briefl): Schwarzhalstaucherbeobachtungen (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1988): Ornithologische Kartierung der Vils zwischen Rieden und Wolfsbach - Abschnitt Ensdorf (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1988): Wachtelkönigbeobachtungen im Landkreis 1978-1988 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1988): Wachtelbeobachtungen im Landkreis 1977-1988 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1989): Ein bemerkenswertes Nest der Türkentaube (Streptopelia decaocto). In: Jber. OAG Ostbayern 16: 119-122

8 METZ, J. (1991): Brutvorkommen des Raubwürgers im Landkreis Amberg-Sulzbach im Jahre 1991 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1992): Die Vogelwelt der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach. In: DER EISENGAU Bd. 1/1992: 31-50

8 METZ, J. (1993): Beobachtungen der Beutelmeise (Remiz pendulinus) im Landkreis Amberg-Sulzbach in den Jahren 1980-1993 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (1995): Die Nachtigall Luscinia megarhynchos C. L. Brehm 1831. In: DER EISENGAU Bd. 4/1995: 41-64

8 Metz, J. (1996): Unterlagen zur Ziegenmelker-Kartierung 1996 im Manteler Forst
(Dokumentation bei J. Metz) 

8 METZ, J. (1997): Der Buntspecht (Dendrocopos major) - Vogel des Jahres 1997. In: DER EISENGAU Bd. 8/1997: 119-121

8 METZ, J. (1997, Notiz): Neuntöter (Lanius collurio)

8 METZ, J. (1997): Rostgans Casarca (Tadorna) ferruginea (Sonderdruck bei J. Metz)

8 Metz, J. (1997): Brutvogelatlas 1996/1997 für den Landkreis Amberg-Sulzbach und angrenzende Gebiete (Sonderdruck bei J. Metz) 

8 METZ, J. (2001): Graureiher-Brutbestandserhebung 2001 (Dokumentation bei J. Metz)

8 METZ, J. (2001): Flurbereinigung Utzenhofen. Brutvogelbestandsaufnahme 1997 und Vergleich der Bestandsaufnahmen 1980, 1992 und 1997. In: AIB 8/Heft 2 (Jahresbericht 26 der OAG Ostbayern, Regensburg): 39-54

8 METZ, J. (2008): Graureiher-Brutbestandserfassung 2008. (Sonderdruck bei J. Metz)

9-1 METZ, J. & J. DIRRIGL (2007): 50 Jahre Vogelberingung in Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: ACTA ALBERTINA RATISBONENSIA Band 53-2007 – Jber. OAG Ostbayern 29(2006): 37-53

9-2 METZ, J. & C. GUBITZ (1982 briefl): Datenmaterial über Haubenmeise

9-3 METZ, J. & M. NISSL (1988): Chronolgie der Rostgans-Beobachtungen im Freihölser Weihergebiet. In: Jber. OAG Ostbayern 24/25 (1997/1998): 209-212

9-4 METZ, J. & M. NISSL (1999, 2000): Rostgänse (Dokumentationbei J. Metz)

9-4 Metz, J. &  A. Rodler (2002): Nahrungsgebietskartierung für den Weißstorch-Horst in Pirk im Jahr 2002 (Dokumentationbei J. Metz) 

9-5 MITTELBAYERISCHE ZEITUNG vom 27.05.2010: Viele Arten von Vögeln sind inzwischen zurück. Eine botanisch-ornithologische Führung mit dem LBV zeigt Erfolge durch die Renaturierung am Ehenbach auf

9-6 MOHR, H. (2010): Reihenhäuser für Mauersegler. 120 Meter lange Brutkästen sollen die "3-Monats-Deutschen" Sommervögel in der Stadt Amberg halten. In: OWZ, Oberpfälzer Wochenzeitung, Woche 23

9-6 MOHR, H. (2010): Die Rückkehr der schnellen Greife. Stadt, Luitpoldhütte und LBV bringen Nisthilfen an. In: OWZ Oberpfälzer Wochenzeitung, Woche 42

9-6 MOHR, H. (2015): Hochhaus für seltene Vögel. In Hohenkemnath entsteht ein „Artenschutzturm“.  
In: OWZ, Oberpfälzer Wochenzeitung, Woche 35, 26./27. August 2015

9-7 MOOS, B. (1996, mdl): Steinkauz in Hirschau (Dokumentation bei J. Metz)

MÜLLER, L. (1981): Der "Hacht" im Hühnerstall. In: Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 29.12.1981

9-9 MÜLLER, S. (1962): Kamin für die Störche gebaut. In: Die Oberpfalz 50: 34

9-10 NÜRNBERGER NACHRICHTEN vom26.06.1992:
Junggesellenvögel fielen in den Auerbacher Horst ein und hackten den Nachwuchs nieder. Störche richteten Gemetzel an

9-11 NORDBAYERISCHER KURIER vom 26.06.1992:
Zwei junge Störche gerettet. Ein Jungvogel starb bei Attacke von Artgenossen - "Horst in miserablem Zustand"

9-11-1 OWZ Woche 4/2016: Erster Blutspecht in Deutschland nachgewiesen

OWZ Woche 46/2017: Gedeckter Tisch für Meise und Co – Vielfältiges Futter lockt verschiedene Vogelarten an – Naturnaher Garten als unverzichtbare Grundlage

10-1 PARROT, C. (1894): Zur Verbreitung des Girlitz in Süddeutschland. In: Ornithologische Monatsberichte 11: 105-109

10-2 PFEIFER, R. & E. THALER((1992): Ein ungewöhnlicher Nachweis des Rotfußfalken Falco vespertinus für Nordbayern. In: Ornithologischer Anzeiger, Band 31, Heft 1/2: 76-78

10-3 PILLHÖFER, H. & J. METZ (1983): Die Wasseramsel im Landkreis Amberg-Sulzbach. In: Jber. OAG Ostbayern 10: 131-136

10-4 RANFTL, H. (1980): Der Haubentaucher (Podiceps cristatus) in Bayern. Schriftenreihe Naturschutz und Landschaftspflege, H 12: 159-170

10-5 RANFTL, H. & W. DORNBERGER (1982): Zum Brutvorkommen einiger Vogelarten der Roten Liste in Nordbayern. In: LVII. Bericht Naturf. Gesellschaft Bamberg: 303-321

10-6 RANFTL, H. & H. UTSCHICK (1983): Der Höckerschwan (Cygnus olor) in Bayern. Vogelwelt 104: 121-135

10-7 REBHAN, R. (1981): Jagdausü¼bung gestern, heute und morgen. In: Freizeit & Hobby 11/1981: 16-18

10-8 REBITZER (1980, mdl): Wiedehopf bei Pursruck (Dokumentation bei J. Metz)

10-9 REINHART (1980 mdl): Hausrotschwanz-Überwinterung (Dokumentation bei J. Metz)

10-10 RENNER, E. (1966, briefl): Ritter der Lüfte (Dokumentation bei J. Metz)

10-10 RENNER, E. (1967, briefl): Uhu ist heimisch (Dokumentation bei J. Metz)

10-10 RENNER, E, (1969, briefl): Wanderfalkenschutz (Dokumentation bei J. Metz)

10-11 SCHÄFFER, N. (1990, briefl): Rauhfußkauzberingung im Landkreis 1989 (Dokumentationbei J. Metz)

11-1 SCHLEIS VON LÖWENFELD, C. R. (1806): Medicinische Topographie vom Landgerichtsbezirke Sulzbach in der obern Pfalz: 125-127. I. E. Seidelsche Buch.- und Kunsthandlung, Nürnberg und Sulzbach

11-2 SCHMITT, P. (1924): In Holnstein ... In: Die Oberpfalz 18: 184

11-3 SCHNEIDER, H. & P. SCHNEIDER (1970): Bestandsaufnahme des Flußregenpfeifers (Charadrius dubius) in Nordbayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 9, Heft 2: 105-119

11-3 SCHNEIDER, P. & H. SCHNEIDER (1969): Erste Bestandsaufnahmen an der Uferschwalbe (Riparia riparia) in Bayern. In: Anz. orn. Ges. Bayern 8, Heft 5: 511-515

11-4 SCHÖN, E. (1963): Ergebnisse 1962 - Vogelschutzgebiet Traßlberg. In: Vogelfreund 3: 6-7

11-4 SCHÖN, E. (1966): Ergebnisse 1965 - Vogelschutzgebiet Traßlberg. In: Vogelfreund 6: 22-23

11-5 SEMMELROCH, H. (1960, briefl): SUmpfohreule bei Konradinsgrund (Dokumentation bei J. Metz)

11-5 SEMMELROCH, H. (1976, briefl): Anzeige wegen eines fängisch gestellten Habichtskorbs (Dokumentation bei J. Metz)

11-6 SPÄTH (1985, mdl): Kormoran am Ossinger (Dokumentation bei J. Metz)

11-7 STARK, W. (1937): Faunistische Notizen über einige Weiher und Weihergebiete aus der Oberpfalz. In: Anz. Orn. Ges. Bayern, II, 11, Januar 1937: 412-424

11-7 STARK, W. (1941): Avifaunistische Daten aus der Oberpfalz. In: Anz. Ornith. Ges. Bay. III, Heft 4: 159-161

11-8 STEINBACHER, J. (1973): Abschuß eines Schwarzstorchs bei Amberg. In: Gefiederte Welt 97: 119

11-9 STICKROTH, H. (1983, briefl): Raubwürger, Neuntöter, Schwarzkehlchen ... (Dokumentation bei J. Metz)

11-10 STREMEL, F. (1932): Der Uhu in der Frankenalb. In: Fränkische Alb 19: 110

11-11 STROBL, J. (1987 mdl): Auerhuhn (Dokumentation bei J. Metz)

12-1 SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 13.02.1982: Die Satre sind da!

12-1 SULZBACH-ROSENBERGER ZEITUNG vom 20.06.2009: Ursache Mensch, Opfer Storch

Trummer, M. (2015): Topographische und ethnographische Beschreibung des k. Landgerichts-Physikats-Bezirkes Vilseck 1860. DER EISENGAU, Band 44/2015. Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg, Regionalgruppe Amberg

Wiesent, T. (2012): Situationsbericht der schlaggefährdeten Vogl- und Fledermausarten am Krumbacher Höhenzug (Gemeinde Kümmersbruck) und am Tannach (Gemeinde Freudenberg). Stand: 28. Oktober 2012
(Dokumentation bei J. Metz)


12-2 WIRTH, E. (1981, briefl): Beobachtung seltener Vogelarten: Rotkehldrosseln (Turdus ruficollis ruficollis) (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (1960, mdl): Birkhühner (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (ab 1972): Abschuss eines Schwarzstorches, gesamter Vorgang (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (1975): Habichtsabschuß im StOÜbPl Freihöls im Jahre 1973 (Dokumentation bei J. Metz)

12-3 WITTMANN, G. (1976, briefl): Beobachtung des Bienenfressers im Landkreis Amberg/Opf im Juli und August 1973

12-3 WITTMANN, G. (1985): Foto Uhu-Brutplatz Vilshofen (Dokumentation bei J. Metz)

12-4 WUNDERER, H. (1994): Wanderfalken im Großraum Regensburg - Aussterben und Wiederkehr. In: Acta Albertina Ratisbonensia, 1994, Band 49: 71-82

12-5 ZEBHAUSER (1982 mdl): Graummer bei Hasselmühl (Dokumentation bei J. Metz)

12-6 ZIELKE, O. (1938): Drei Wochen Ornithologie in Mittel- und Oberfranken und in der Oberpfalz. In: Verh. Orn. Ges. Bay. Band XXI, Heft 3: 298-351



Bücher

(B) JÄCKEL, A. J. (1891): Systematische Ãœbersicht der Vögel Bayerns. Komissionsverlag Oldenbourg, München und Leipzig

NITSCHE, G. & H. PLACHTER (1987): Atlas der Brutvögel Bayerns 1979-1983. Ornithologische Gesellschaft in Bayern- Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, München

SCHRANK, F. v. P. (1798): Fauna Boica - Durchdachte Geschichte der in Bayern einheimischen und zahmen Thiere: 97-254. Steinsche Buchhandlung, Nürnberg

SCHRÖDER, W., K. ZEIMENTZ & R. FELDNER (1981): Das Auerhuhn in Bayern. Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, Heft 49. Oldenbourg, München und Wien

SCHRÖDER, W., W. DIETZEN & U. GLÄNZER (1981): Das Birkhuhn in Bayern. In: Schriftenreihe Naturschutz und Landschaftspflege, Heft 13. Oldenbourg, München und Wien

WAHL, J., R. DRÖSCHMEISTER, B. GERLACH, C. GRÜNEBERG, T. LANGGEMACH, S. TRAUTMANN & C. SUDFELDT (2015): Vögel in Deutschland - 2014. DDA, BfN, LAG VSW, Münster

WÜST, W. (1981): Avifauna Bavariae - Die Vogelwelt Bayerns im Wandel der Zeit. Band I. Ornithologische Gesellschaft in Bayern, München

WÜST, W. (1986): Avifauna Bavariae - Die Vogelwelt Bayerns im Wandel der Zeit. Band II. Ornithologische Gesellschaft in Bayern, München

.

Benutzerprofil anzeigen http://asamvoegel.forumieren.com

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten