AS-AM-Vögel

Vogelbeobachtungen im Landkreis Amberg-Sulzbach und in der Stadt Amberg


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Lingenhöhl

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Lingenhöhl am Di Apr 12, 2011 11:04 pm

Vogelbeobachtungen im Jahr 2018
Paul Lingenhöhl


25.05.2018
Krondorf: 2 Baumfalken

23.05.2018
Vilseck Häuslweiher: 2 Wespenbussarde
Süß Metznerhof: 0,1 Steinschmätzer, 1 Wiesenschafstelze

22.05.2018
Iberinger Weiher: 2 Kuckucke, 3 oder 4 Drosselrohrsänger, 1 Pirol, einige Teichrohrsänger, 1 Wespenbussard u.a.
Kainsricht Sandgruben: Baumpieper, Heidelerche. Anscheinend haben die Uferschwalben aufgrund der Sandabbaumaßnahmen ihre Brutversuche nicht begonnen.
Krondorf: Das erste Rebhuhn in 2018 läuft an einem Getreidefeld entlang und ein Baumfalke fliegt über das ehemalige 'Brutwäldchen'.

20.05.2018
Ein Drosselrohrsänger fliegt am Moosweiher über das Schilf und ein zweiter singt in unmittelbarer Nähe. Stockenten und Blässhühner führen Junge.

19.05.2018
Ein Schwarzstorch fliegt aus Richtung Krickelsdorf kommend über den Moosweiher. Leider kann ich aufgrund der Bäume nicht feststellen, wohin er fliegt.

16.05.2018
Hirschau Kreuzweiher: 1 Gelbspötter und ein noch rufender Grauspecht.

15.05.2018
Heute am sind 3 Rohrsängerarten am Moosweiher nämlich Teichrohrsänger, Drosselrohrsänger und erstmals in 2018 ein Sumpfrohrsänger.

13.05.2018
Hirschau Moosweiher: Sowohl die Höckerschwäne als auch die Graugänse führen jeweils drei Küken. Den Wespenbussard und den Grauschnäpper sehe ich heute zum ersten Mal in 2018. Insgesamt fast 50 Vogelarten, dabei sind Flussuferläufer, Schellente, Schnatterente, Pirol, 2 sich verfolgende Kuckucke usw.
Leider muss ich den Eindruck gewinnen, dass an 2 von 3 Haubentauchernestern manipuliert wurde. Die Nester sind unbesetzt, aber Nachwuchs ist auch nicht zu sehen.

12.05.2018
Stunde der Gartenvögel am Kreuzweiher:
24 Vogelarten darunter 1,0 Kleinspecht, 1 Pirol, 1 Trauerschnäpper

11.05.2018
Exkursion mit der 6. Hirschauer Volksschulklasse rund um den Moosweiher:
Beobachtung von über 30 Vogelarten. Erstmals in 2018 singt der Drosselrohrsänger am Moosweiher und neben den 3 Schwalbenarten fliegen dort 4 Mauersegler. Für Erheiterung sorgen eine laut quiekende Wasserralle und die trillernden Zwergtaucher.

09.05.2018
Hirschau südlich Kalvarienberg: 1,1 Braunkehlchen, 0,1 Neuntöter, 1 Dorngrasmücke

07.05.2018
Hirschau Nähe Moosweiher: 1 Neuntöter, 1,1 Bluthänfling, 1 Braunkehlchen

30.04.2018
Endlich ist auch der Teichrohrsänger am Moosweiher eingetroffen.

28.04.2018
Leider immer noch keine Rohrsänger am Moosweiher. Der Pirol ist jetzt allerdings da. U.a. auch wieder 2 Schwarzhalstaucher und ein Teichhuhn.
Auch am Kreuzweiher singt ein Pirol. fide Günther Schuster

27.04.2018
Die erste Gartengrasmücke in 2018 singt am Moosweiher und ein Baumfalke fliegt am Westufer. Insgesamt 49 Vogelarten darunter auch Eisvogel, Flussuferläufer und Uferschwalben.

26.04.2018
Über dem Moosweiher jagen heute Rauchschwalben, Mehlschwalben und erstmalig in diesem Jahr auch Uferschwalben. Auf dem Gewässer schwimmen u.a. 1,1 Löffelenten und 1,0 Knäkente.
Über die AKW Grube fliegt ein Seeadler.
Auf einem Acker bei der Hölzlmühle kann ich mit Dr. Kraft einen Steinschmätzer und 3 Braunkehlchen beobachten.

23.04.2018
Hirschau AKW Grubenrand: 1 Steinschmätzer
Krondorf: 1 Kiebitz
Hirschau Moosweiher: 1 Flussuferläufer, 1,0 Kleinspecht, 2 Schwarzhalstaucher, 1 Klappergrasmücke insgesamt 48 Vogelarten.

22.04.2018
Häuslweiher: 1 Flussuferläufer, Kanadagans, 1 Paar brütende Höckerschwäne, 1,1 Stockenten, einige Reiherenten, 2 Blässhühner, 1 Nilgans

21.04.2018
Die Mehlschwalben inspizieren ihre Nester aus dem Vorjahr an meinem Haus und bei den Nachbarn in der Koloniestraße in Hirschau.

20.04.2018
Ehenbachquelle: 1 Klappergrasmücke
Krondorf: 1 Wiesenschafstelze

18.04.2018
Beobachtungen mit Dr. Kraft
Iberinger Weiher: 1 Rotmilan
abgelassener Weiher östlich von Gebenbach: 1 Bergpieper, 1 Flussregenpfeifer

17.04.2018
Der Eisvogel kommt aus seiner Brutröhre heraus. Ich bin mir jetzt relativ sicher,dass er dort brütet.

16.04.2018
Hirschau Moosweiher: 1 Fischadler um 7 Uhr und um 8 Uhr, 1 Eisvogel u.a.
Hirschau Eschenbach: 1 Waldwasserläufer

15.04.2018
Am Moosweiher heute wieder 50 Vogelarten darunter 1,0 Rohrweihe, 1 Schwarzhalstaucher, 1,1 Knäkente, 1 Kuckuck, 1 Grauspecht, 1 Wasserralle und in meinem Garten 1 Girlitz.

14.04.2018
Hirschau Schindelweiher: 1 Trauerschnäpper, 1 Fischadler
Hirschau Rötheweiher: 0,1 Kleinspecht

13.04.2018
Sandgruben Süßer Berg: 2 Heidelerchen, 1 Kolkrabe
Der erste Kuckuck in 2018 ruft heute am Moosweiher.

12.04.2018
Über der Hirschauer Schule kreist ein Rotmilan.

10.04.2018
Hirschau Moosweiher: 1 imm. Seeadler und 53 weitere Vogelarten.

07.04.2018
3 Beutelmeisen zerfleddern am Moosweiher Rohrkolben.Außerdem sind die ersten Fitisse dort angekommen. Beim kurzen Rundgang mit Gerd Horn insgesamt ca 30 Vogelarten.

06.04.2018
Rotbühl: 1 Waldschnepfe

05.04.2018
Der nächste Neuankömmling am Moosweiher ist die Mönchsgrasmücke.
49 weitere Vogelarten rund um den Moosweiher.

04.04.2018
Heute 48 Vogelarten am Moosweiher, darunter 5 Spechtarten nämlich Buntspecht, Grünspecht, Schwarzspecht, Grauspecht und 0,1 Kleinspecht. Ein Fischadler mit Beute in den Fängen fliegt vom Kreuzweiher kommend westlich am Moosweiher vorbei. Über dem angrenzenden Wald verliere ich ihn aus den Augen.
Am Eschenbach turnt eine Haubenmeise an einem Baum herum. Ob die Eisvogelröhre dort noch besetzt ist, kann ich nicht feststellen. Frische Kotspuren sind nicht zu sehen.

02.04.2018
Hirschau Moosweiher: 0,1 Rohrweihe, 1,1 Löffelente, 1,1 Knäkente u.a.

01.04.2018
Am Moosweiher sind jetzt auch 2 Schwarzhalstaucher und die ersten Rauchschwalben jagen über dem Gewässer.

31.03.2018
Hirschau Moosweiher: 8 Entenarten darunter 2,2 Löffelenten, 1,1 Knäkenten

30.03.2018
Hirschau Moosweiher: u.a. 3,3 Knäkenten

29.03.2018
Zuerst fliegt ein Fischadler über den Moosweiher und eine halbe Stunde später ein Seeadler. 2 Zwergtaucher sind auch schon anwesend. Heute insgesamt 50 Vogelarten.

28.03.2018
Heringnohe Hammerweiher: 1 Fischadler
Iberinger Weiher: 5 Nilgänse
Ehenfeld: 1 Raubwürger

27.03.2018
Am Moosweiher wechselt eine Wasserralle vom mittleren in den östlichen Weiher ca 10 Meter von mir entfernt. 3 Kanadagänse schwimmen auf dem Weiher und einige Rotdrosseln suchen in einemGarten nach Nahrung. Insgesamt heute 47 Vogelarten.

26.03.2018
Am Moosweiher quiekt eine Wasserralle.
Krondorf: 2 Bluthänflinge, 1 Rotmilan

25.03.2018
Beobachtungen zwischen Kreuz- und Röthenweiher: 2 Schwarzspechte, 2 Grauspechte, Grünspecht, Birkenzeisige, 2 Rostgänse, 2 Nilgänse, 2 Kolkraben, Stare, die den Pirol imitieren aber mich um diese Jahreszeit nicht irritieren und ein über den Röthenweiher fliegender Schwarzstorch. Insgesamt 35 Vogelarten.

23.03.2018
Am Eschenbach in Hirschau sitzt ein Eisvogel in der Nähe einer Brutröhre. Kotspuren am Eingang der Röhre und an einem Ast in unmittelbarer Nähe lassen vermuten, dass der Vogel diese Bruthöhle nutzt.

22.03.2018
Heute ist eine Brandgans zu Gast auf dem Moosweiher und ein Grauspecht ruft. Insgesamt 44 Vogelarten rund um den Moosweiher.

21.03.2018
Über den Iberinger Weihern kreisen 2 Rotmilane.
Zwischen Süß und Hahnbach steht ein Kiebitz auf einem Acker.

20.03.2018
Hirschau Moosweiher: 34 Silberreiher
Hirschau Schindelweiher: 1 Gebirgsstelze

19.03.2018
Hirschau Moosweiher: Ein großer Schwarm Buchfinken und Bergfinken ist auf einem Feld auf Nahrungssuche.
Hirschau Schindelweiher: 4 Birkenzeisige und der erste Zilpzalp.

18.03.2018
Krondorf: In der Nähe der B 14 sitzt ein Schwarzkehlchen.

17.03.2018
Heute haben sich 2,0 Kolbenenten zu den anderen 7 Entenarten am Moosweiher hinzugesellt.
Auf einer Wiese am westlichen Ortsrand von Hirschau ist ein größerer Schwarm bestehend aus Singdrosseln, Walcholderdrosseln, Rotdrosseln und Staren auf Futtersuche.
35 Kiebitze lassen sich auf einer Wiese südwestlich von Ehenfeld beobachten.

16.03.2018
Auch der Hausrotschwanz ist jetzt am Moosweiher angekommen. Zwei Haubentaucher balzen schon.

15.03.2018
Meine Nachsuche nach der Sturmmöwe zwischen den Lachmöwen am Moosweiher war leider vergeblich. Dafür waren heute 47 Vogelarten zu sehen, darunter eine Heckenbraunelle, ein Schwarzkehlchen und mindestens 4 Rotdrosseln.

14.03.2018
Nach über zwanzig Jahren fliegt wieder mal eine Sturmmöwe über den Moosweiher.

13.03.2018
Am Moosweiher kann man erstmals in 2018 einen Haubentaucher sehen.
Neben den Photovoltaikanlagen nördlich von Sigl stehen 2 Kraniche auf einer Wiese am Waldrand.

12.03.2018
Heute beim Rundgang um den Moosweiher 41 Vogelarten, darunter 2,2 Gänsesäger, 4 Rostgänse, 1 Trauerschwan, 1 Schwarzspecht, 1 Bergfink, 2 Kernbeißer

10.03.2018
Hirschau Moosweiher: Beim Rundgang habe ich 37 Vogelarten gezählt,darunter zum ersten Mal in diesem Jahr eine Singdrossel. Auf der immer größer werdenden eisfreien Wasserfläche schwimmen 7 Entenarten nämlich Stock-, Reiher-, Tafel-, Krick-, Schnatter-, Schell- und Pfeifenten.

08.03.2018
Die ersten Feldlerchen sind rund um Hirschau und Ehenfeld eingetroffen. Eine davon singt schon lautkräftig.

07.03.2018
Hirschau Moosweiher: Heute haben sich ein Schellerpel,5 Krickenten, ein Blässhuhn und 5 Graugänse den anderen Wasservögeln hinzugesellt. Eine Ringeltaube ist auch eingetroffen.
Beobachtungen mit Dr. Kraft
südlich von Ehenfeld mindestens 500 Stare
bei Vilseck ca 50 Kiebitze
und bei den Iberinger Weihern 2 Rostgänse

06.03.2018
Wiese sw von Ehenfeld: 1 Raubwürger
Hirschau Röthenweiher: 1 Grauspecht, 1 Schwanzmeise
Hirschau Moosweiher: Die erste Bachstelze in 2018 und einige Rohrammern u.a.
Ein Anwohner erzählt mir er habe nachts einen Uhu gehört und
seine Tochter habe den Ruf des Vogels mit dem Handy aufgezeichnet.
Ich werde mir das mal anhören. Möglich erscheint es mir, da der Uhu im
Grubenbereich der AKW hin und wieder gesichtet wird (leider nie von mir)


04.03.2018
Auf einer kleinen eisfreien Fläche des Moosweihers sind immer noch (oder schon wieder) Pfeifenten. Außerdem Höckerschwäne und Stockenten.

13.02.2018
Hirschau Moosweiher: 1 Tannenhäher, 1 Kolkrabe, 5 Kernbeißer u.a.

10.02.2018
Hirschau Moosweiher: u.a. 2 Brandgänse

09.02.2018
Hirschau Eschenbach nordwestlich der Stadt: 1 Zaunkönig und 1 Eisvogel.

08.02.2018
Hirschau Kreuzweiher: 7 Schwanzmeisen (weißköpfig), 1 rufender Grauspecht
Hirschau Moosweiher: 6 Lachmöwen und auf der kleinen immer noch eisfreien Wasserflächen schwimmen die noch anwesenden 8 Pfeifenten.

05.02.2018
Hölzlmühle: 1 Bekassine

03.02.2018
Hirschau Moosweiher: 1 Eisvogel, 1,0 Gänsesäger, 1 Rotkehlchen u.a.
An Dr. Krafts Terrassentür ist ein Sperlingskauz geflogen. Etwas benommen ist er aber nach kurzer Zeit weggeflogen.

01.02.2018
Altmannshof Rosenbach: 2 Wasseramseln

30.01.2018
Ehenfeld: 1 Rotmilan
Hirschau Moosweiher: 1 Kormoran, 1 Reiherente u.a.

29.01.2018
Hirschau Moosweiher: Stockenten, 3 Nilgänse, 4 Graugänse 2,2 Schnatterenten, 8 Pfeifenten, 6 Krickenten,2,2 Reiherenten, 5 Höckerschwäne, 1 Trauerschwan, 1 Graureiher, 1 Blässhuhn, Grünfinken, Gimpel, Buchfinken, Goldammern, Kleiber, Erlenzeisige, Stare, Misteldrosseln, Wacholderdrosseln, Blaumeisen, Kohlmeisen, Tannenmeisen, Weidenmeise, Haussperlinge, Feldsperlinge, Rabenkrähen, Elstern, Eichelhäher, Amseln,Grünspecht und Buntspecht

28.01.2018
Heute 4 Entenarten am Moosweiher: Stockenten, Krickenten, Reiherenten und die immer noch anwesenden Pfeifenten, dazu
ein rufender Schwarzspecht. Insgesamt 28 Vogelarten

25.01.2018
Hirschau Moosweiher: 1 Eisvogel, 1 Türkentaube, 2 rufende Grünspechte, 1 trommelnder Buntspecht und 20 andere Vogelarten

24.01.2018
Ehenfeld: 1 Raubwürger

23.01.2018
Heute 25 Vogelarten rund um den Moosweiher: darunter 1 Habicht, 1 Gartenbaumläufer, 8 Pfeifenten

22.01.2018
Die Rohrammern sind noch immer am Moosweiher und auf der Eisfläche stehen heute 7 Pfeifenten.

20.1.2018
Ehenfeld Wiesengebiet: 1 Kornweihe weibchenfarben
Ehenfeld Agrargasanlage: Jeweils mindestens 50 Feldsperlinge und Goldammern
Hirschau Koloniestr.: 1 jagender Sperber
Hirschau Moosweiher: Mitten im Winter habe ich noch nie Rohrammern (5) dort gesehen.

18.01.2018
Hirschau Moosweiher: Auf dem Gewässer schwimmen 3,3 Gänsesäger, 8 Krickenten und Stockenten bis ein juv. Seeadler die Wasservögel aufschreckt. Der Adler wird währenddessen von 2 Rabenkrähen belästigt und fliegt nach kurzer Zeit weg. Ein Grünspecht sitzt im Schnee,sodass nur noch der Kopf herausschaut und bearbeitet den Rasen.

11.01.2018
Hirschau Moosweiher: ca 40 Erlenzeisige
Ehenfeld:Wacholderdrosseln, 1 Star, 1 Mäusebussard, 1 Turmfalke

07.01.2018
Hirschau Moosweiher: 20 Krickenten, 1 Trauerschwan
Krickelsdorf: Auf einem Acker sitzen 6 Misteldrosseln

06.01.2018
Hirschau Kreuzweiher: 1 rufender Grauspecht, 1 Grünspecht, 1 Kolkrabe, 2 Graugänse, 8  u.a.

04.01.2018
Hirschau Moosweiher: u.a. 1 Grünspecht, 1 Buntspecht, 1 Kernbeißer

02.01.2018
Hirschau Moosweiher: 1 Habicht

01.01.2018
Hirschau Moosweiher: Amsel, Höckerschwan, etliche Stockenten, 1,1 Reiherenten, 1 Schnatterente, 1 Graureiher, Silberreiher, 1 Trauerschwan, Buchfinken, Kleiber, Grünfinken, Gimpel, Elstern, Rabenkrähen,Eichelhäher, Blaumeisen, Kohlmeisen, Tannenmeisen, Feldsperlinge, Haussperlinge, Sumpfmeise

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten